Home

Spielvorschau SG Horgen - STV Baden

Doppelspiel NLA & NLB in der Waldegg

IMG 1079NLB: Samstag 10.Dezember 2016, Waldegg Horgen, Spielbeginn 20:00 Uhr

Der Handballclub Horgen freut sich seinen Anhängern und Zuschauern zwei Handball -Leckerbissen in Folge anbieten zu können. Um 20.00 Uhr, zu einer eher ungewohnten Zeit, triff die SG Horgen auf den Tabellennachbarn STV Baden. Bereits am 18.00 wird die NLA Begegnung zwischen dem Partnerverein GC/Amicitia und dem amtierenden Schweizermeister Kadetten Schaffhausen angepfiffen.

Weiterlesen ...
 

Handball Club Horgen unterstützt das Schweizer Kinderhilfswerk help2kids

Logo help2kids neu gross  Danke web

help2kids ist ein junges und dynamisches Kinderhilfswerk aus der Schweiz. Sie unterstützen Kinder in Tansania und Malawi (Afrika) und ermöglichen Ihnen eine nachhaltige Zukunft. Die Projekte umfassen ein Kinderheim, Grundschulen, Kindergärten, Sportprojekte sowie Gesundheitsprojekte für über 600 Kinder. Der Eintritt von Fr. 5.- an den beiden Samstagsspielen (GC/Amicitia vs. Kadetten Schaffhausen, SG Horgen vs. STV Baden) geht vollumfänglich in dieses Kinderhilfswerk.

Wir danken für euer Verständnis und wohlwollende Unterstützung!

Mehr Infos: https://www.help2kids.org/de/

 

 

 

Am Samstag ist Handballtag in der Waldegg!

Doppelspiel web

Am Samstag ist Handballtag in der Waldegg. Doppelspiel NLA & NLB. Zuerst spielt um 18.00 Uhr der amtierende Schweizermeister Kadetten Schaffhausen gegen GC/Amcitia (mit den Horgnern Simon Schild & Mirko Santoro), danach unsere NLB gegen den STV Baden (mit den letztjährigen Horgnern Philipp Seitle & Gian Grundböck). Für Spannung ist also gesorgt.
Umrahmt werden die Spiele durch eine Glühwein- & Lebkuchenbar, heimelige Finnekerzen, ein Feuerfass, dazu gibt es feine Würste vom Holzkohlengrill. Für die Kinder bringt der Samichlaus eine feine Überraschung mit!
 

Spielbericht SG Horgen - SG Yellow/Pfadi Espoirs

Horgens dritter Heimsieg in Folge

 IMG 1236

Die angereisten Eulachstädter kehrten am Samstagabend ohne Punkte nach Hause zurück. Die Mannschaft von Trainer Peter Nico wurde von Horgen, bis auf eine kurze Schwächephase vor der Pause, regelrecht dominiert. Die Seebuben lagen immer in Front, wenn auch der Sieg mit 35:25 etwas hoch ausfiel, so war er doch in allen Belangen verdient. Die SG Horgen verbessert sich damit auf Rang sieben der Tabelle, zum dritten Rang fehlen nur noch zwei Punkte. Die SG Yellow/Pfadi Espoirs bleibt auf Rang elf stehen, ganze fünf Punkte weg von den Abstiegsplätzen.

Weiterlesen ...
 

Spielvorschau SG Horgen - SG Yellow/Pfadi Espoirs

Auf der Suche nach Konstanz

NLB: 3.Dezember 2016, 19:00 Uhr, SG Horgen - SG Yellow/Pfadi Espoirs, Horgen Waldegg

IMG 0507Das vierte der sechs aufeinanderfolgenden Heimspielen bestreitet die SG Horgen am Samstag gegen das Farm-Team von Pfadi Winterthur, die SG Yellow/Pfadi Espoirs. Die Pfader liegen zurzeit auf dem 11. Tabellenplatz, nur vier Punkte hinter den an achter Stelle platzierten Gastgeber. Horgen zeigte sich diese Saison immer sehr Heimstark, nur gegen Endingen wurden die Punkte abgegeben, dieses Heimspiel fand allerdings in der Saalsporthalle statt.

Um sich im Mittelfeld der Tabelle zu halten oder besser noch einige Ränge gut zu machen, braucht es unbedingt Punkte gegen die schlechter platzierten Mannschaften. Doch genau diese Konstanz fehlt der jungen Mannschaft noch etwas. Durch den verletzungsbedingten Ausfall von Spielmacher Oberli und einigen anderen angeschlagenen Stammspieler, die mit der Doppelbelastung 1. Liga bei Amicitia und NLB bei Horgen doch langsam an ihre Grenzen kommen, ist auch diesmal in der Waldegg ein eher enges Spiel zu erwarten.

HS

 

Störung bei der Anzeige von Spielplänen/Tabellen und Resultaten

Aufgrund einer technischen Störung stehen Spielpläne, Tabellen und Resultate nicht zur Verfügung.

Bitte verwendet direkt den Link zum SHV unter http://www.handball.ch/de/handball_schweiz/30_spl/15_meisterschaft.htm

oder für Mobilgeräte: http://m.handball.ch/

 

Besten Dank für euer Verständnis

 

Heimsieg bringt die Seebuben auf Rang fünf.

Mit dem klaren 26:21 Sieg über die Gäste von Dagmarsellen rückt die zweite Mannschaft, die SG

Horgen-Wädenswil auf den fünften Tabellenplatz vor. Der Mix aus jungen Wädenswilern, gepaart mit

einigen ehemaligen Stammspielern des NLB Teams von Horgen kommt langsam in die Gänge. Im

Regional – Cup Achtelfinal unter der Woche gegen den 3.Ligisten HC Pfadi Dietlikon bekundeten die

Seebuben fast mehr Mühe als beim heutigen Meisterschaftsspiel gegen den HC Dagmarsellen.

(Schuld war allerdings das in Dietlikon herrschende Harzverbot mit dem sich vor allem erfahrene

Spieler nicht zurechtfinden, mit Handball haben diese Begegnungen dann meist nicht mehr viel

gemeinsam.)

Weiterlesen ...
 

Horgen gewinnt das Derby gegen Wädenswil

DSC 7205  DSC 7238   DSC 7253

Mit dem knapp möglichsten Resultat 24:23 gewinnt die SG Horgen das Derby in der mit 600 Zuschauern ausverkauften Waldegghalle. Die erste Halbzeit wurde dabei von den Gästen dominiert, die mit Ihrer Angriffsvariante, ohne Torhüter dafür mit sieben Feldspielern die Gastgeber Mal für Mal überraschten. Horgen musste auf Spielmacher Luca Oberli verzichten, er verletzte sich am Mittwoch gegen den TV Solothurn so schwer das mit Ihm erst wieder in der Rückrunde zu rechnen ist. Die eigentlichen Stars des Spiels waren aber die Torhüter, Hüttenmoser auf der einen sowie Kasalo und Crippa auf der Gastgeberseite. Ivo Hüttenmoser zeigte gegen seinen ehemaligen Verein eine Glanzleistung hielt 41 % der Bälle die aufs Tor kamen und doch wurde er von Crippa der in der Endphase drei sieben Meter entschärfte und damit auf eine Quote von 55 % kam überflügelt.

Die meiste Zeit stand aber Kasalo im Horgner Tor und der brachte so manchen angreifenden Wädenswiler fast zur Verzweiflung. Ihm gelang es in der Anfangsphase zwei Strafwürfe vom besten Spieler auf dem Platz dem Wädenswiler Simon Gantner zu halten, welcher dieser aber im Nachsetzen verwerten konnte. Am Schluss lag seine Fangquote exakt bei 50 %.

Nach 45 Minuten kann Horgen zum 20:20 ausgleichen

Weiterlesen ...
 

Pressemitteilung: HC Horgen plant für die Zukunft!

Zsolt Györi Dani web Markus Gretler web

Der Vorstand hat nach dem Sieg gegen Solothurn das Fanionteam informiert, dass sie mit dem Trainerteam um Zsolt Györi und Markus “Mac“ Gretler weiterhin zusammenarbeiten.

Weiterlesen ...
 

Seite 1 von 52

liveticker


interesse am handball

logo sgzuerisee


Platinumsponsoren

HCH Club 90


Goldsponsoren

Sonnenberg Garage AG

 

Zürcher Werbedruck

 

Raiffeisen

 

dieMobiliar Logo

 

Fahrzeugbedarf AG

 

Trevita_Logo_def_cmyk.gif

 

thumbnail_BH_GROUP_claim.jpg

 

logo-radio-zuerisee-bg.gif

 

WP_Wellershoff_Trikot.gif

 

Skiyline-Logo.gif

 

Tevag_INTERIOR_4f.gif


Silbersponsoren

Pirelli

 

arosalogo_blau.gif

Ausrüster

 

Handballshop 24

 

Adidas

 

Axa Nova


Partner

Handball-Leistungszentrum Zürichsee