×

Fehler

[sigplus] Kritischer Fehler: Es ist zwingend erforderlich, daß der Bildordner im relativen Pfad in Bezug zum Stammordner für Bilder liegt.

Spielbericht HCH 1 - TV Appenzell

[sigplus] Kritischer Fehler: Es ist zwingend erforderlich, daß der Bildordner im relativen Pfad in Bezug zum Stammordner für Bilder liegt.

Kantersieg gegen den TV Appenzell

Horgen schlägt die Appenzeller klar mit 29:16 und schliesst nach Verlustpunkten zum Leader Pfader Neuhausen auf.

Besser hätte es an diesem Abend für die Horgner nicht laufen können. Zum einen gelang ihnen die Revanche für das Unentschieden in der Vorrunde, die Gäste wurden in der Waldegg mit 29:16 richtiggehend deklassiert, zum andern bezog der Leader Pfader Neuhausen beim zehnt-platzierten HC Romanshorn eine bittere 32:24 Niederlage. Nach Verlustpunkten hat Horgen damit fünf Runden vor Schluss zum Leader aufgeschlossen.

Die Appenzeller sind nur mit gerade 10 Feldspielern und einem Torhüter an den Zürichsee gereist. Aus dem Vollen schöpfen konnten dagegen die Gastgeber, denn auch der wiedergenesene Spielmacher Gürber bekam einen Kurzeisatz um sich ans Team zu gewöhnen. Es waren erst 13 Minuten vorbei als sich die Gäste zu einer Auszeit gezwungen sahen. Trainer Valautas Appenzell lag bereits mit 7:1 zurück und drohte überrollt zu werden. Aber erst als der Horgner Fongué in der 24. Minute eine Strafe absitzen musste, gelang ihnen eine Resultatverbesserung.

Das der Vorsprung des Heimteams zur Pause nur fünf Tore betrug, lag aber am einzigen zu bemängelnden Schwachpunkt des Abends, an der mangelnden Chancenauswertung!

Nach der Pause änderte sich das Bild nicht wesentlich, Horgen gab weiter den Ton an und die Angriffe der Gegner blieben meist in der Deckung oder in den Händen der beiden Hüter Anderes und dem in der 40. Minute eingewechselten Kasalo stecken. Als dann acht Minuten vor Spielende der heute beste Appenzeller Fabian Neff(fünf persönlichen Treffer) eine Pause einlegen musste, war die Begegnung längst entschieden. Fast mit dem Schlusspfiff konnte Kählin mit einem sehenswerten Treffer zum Schlusstand von 29:16 einschiessen, einem Resultat das auch in dieser Höhe mehr als verdient war.

1.Liga Gruppe 1 : HC Horgen – TV Appenzell 29:16 (12:7)

Waldegghalle Horgen: 100 Zuschauer Schiedsrichter: Hess, Zimmermann Torfolge: 7:1, 8:4, 10:4, 12:7, 19:9, 24:10, 25:13, 29:16. Strafen: Horgen 3, Appenzell 2. Auszeit: Horgen 22.+ 52. Min. Appenzell 13.+ 46. Min.

HC Horgen: Anderes 1-40, Kasalo; Bürkli (1), Fongue (4/2), Gantner S.(1), Guitton (6), Gürber, Hilkinger, Kählin (2), Karlen (5), Schwander (5/1), Stamenkovic (2), Vukadin (3), Wallisch.

TV Appenzell: Geisser 1-60; Bischofberger (1), Broger (1), Hamm (2), Hörler (2), Inauen, Lämmler (1), Metzler (2), F.Neff (5), R. Neff (2/2).

Bemerkungen: Bei Horgen fehlen Widmer, Walber beide Verletzt. Javet Überzählig.

Hans Stapfer

{gallery}20140308 M1 - TV Appenzell{/gallery}

HCH Bier

 HCH Bier

 6er Pack à 18.- CHF

 Der Erlös ist zu Gunsten des HC Horgen

 Hier klicken zum Bestellen

 oder per Telefon

 079 614 13 52 (Sebi Kreuzer)

 

liveticker


interesse am handball

logo sgzuerisee


Platinumsponsoren

HCH Club 90


Goldsponsoren

Sonnenberg Garage AG

 

Zürcher Werbedruck

 

Raiffeisen

 

dieMobiliar Logo

 

Fahrzeugbedarf AG

 

Trevita_Logo_def_cmyk.gif

 

thumbnail_BH_GROUP_claim.jpg

 

logo-radio-zuerisee-bg.gif

 

WP_Wellershoff_Trikot.gif

 

Skiyline-Logo.gif

 

Tevag_INTERIOR_4f.gif


Silbersponsoren

Pirelli

 

arosalogo_blau.gif

Ausrüster

 

Handballshop 24

 

kempa

 

Axa Nova


Partner

Handball-Leistungszentrum Zürichsee