SG Horgen NLB: Geglückter Start in die letzte Vorbereitungsphase

Nach dreiwöchiger Sommerpause startete das Team von Milosevic und Konkol in der vergangenen Woche in die letzte Phase der Vorbereitung für die neue NLB-Saison. Widrige Bedingungen bei der Hallenverfügbarkeit (Geschlossene Hallen in Horgen und Wädenswil wegen Ferien und Utogrund wegen der kommenden Leichtathletik-EM) führten zu einem Trainingsstart bei für Handballer eher atypischen Verhältnissen. Bei Sintflutartigen Regenfällen zogen die Spieler des Fanionteams ihre Runden auf der Laufbahn in der Horgner Waldegg. Die Vorfreude auf die Halle wurde damit noch ausgeprägter, als sie ohnehin schon war nach der Pause. Die Hallentrainings werden in den kommenden Wochen denn auch ein sehr starkes Gewicht erhalten um die neu zusammengestellte Mannschaft zu einem Team formen zu können und die spielerischen Abläufe zu einer Selbstverständlichkeit heranwachsen zu lassen. 

Ein erster echter Prüfstein war das Trainingsspiel am 6. August in Basel gegen den NLA-Aufstiegsanwärter RTV Basel. Im Gegensatz zur SG Horgen konnte das Heimteam mit dem kompletten Kader antreten, was eine zusätzliche Herausforderung für die Zürcher darstellen sollte. Doch die NLB-Neulinge liessen sich nicht beeindrucken und legten in der ersten Halbzeit mit 12:8 Toren vor. Die tiefe Trefferquote der Basler zeigten auf, dass sowohl die Abwehrreihen, aber auch deren Rückhalt – Dominique Anderes – bereits gut funktionieren. Bis in die 50. Minute konnte das Heimteam den Vorsprung nicht verkleinern, ehe dann Fongué und Wallisch angeschlagen das Spiel vorzeitig beenden mussten und so das ohnehin schmale Kader noch zusätzlich geschwächt wurde. Der RTV zog in der Folge an der SG Horgen vorbei und entschied das Spiel durch einen Treffer in der Schlusssekunde mit 26:25 für sich. Milosevic zeigte sich zufrieden mit der Leistung seiner Schützlinge in Anbetracht der noch frühen Phase der Teambildung. Um die Spieler in der Entwicklung optimal zu unterstützen wurden die kommenden Wochen intensiv mit Trainingsspielen versetzt. Gegner aus NLA, NLB, 1. Liga und dem benachbarten Ausland werden die SG Horgen ausreichend fordern um am 6. September im ersten Saisonspiel – erneut gegen den RTV Basel - bereit zu sein.

AS

HCH Bier

 HCH Bier

 6er Pack à 18.- CHF

 Der Erlös ist zu Gunsten des HC Horgen

 Hier klicken zum Bestellen

 oder per Telefon

 079 614 13 52 (Sebi Kreuzer)

 

liveticker


interesse am handball

logo sgzuerisee


Platinumsponsoren

HCH Club 90


Goldsponsoren

Sonnenberg Garage AG

 

Zürcher Werbedruck

 

Raiffeisen

 

dieMobiliar Logo

 

Fahrzeugbedarf AG

 

Trevita_Logo_def_cmyk.gif

 

thumbnail_BH_GROUP_claim.jpg

 

logo-radio-zuerisee-bg.gif

 

WP_Wellershoff_Trikot.gif

 

Skiyline-Logo.gif

 

Tevag_INTERIOR_4f.gif


Silbersponsoren

Pirelli

 

arosalogo_blau.gif

Ausrüster

 

Handballshop 24

 

kempa

 

Axa Nova


Partner

Handball-Leistungszentrum Zürichsee