Spielbericht HCH 1 - TV Birsfelden

Cannot find /20140928_Horgen-Birsfelden subfolder inside /home/hchorgen/public_html/hch/images/fotos/gallery/20140928_Horgen-Birsfelden/ folder.
Admiror Gallery: 5.0.0
Server OS:LiteSpeed
Client OS:Unknown
PHP:7.1.11

Schwander lässt Horgen jubeln

Zum Schluss feierten die Gastgeber einen hochverdienten Sieg über den Mitaufsteiger TV Birsfelden. Dieser zweite Erfolg bringt die Horgner zwischenzeitlich auf den fünften Tabellenplatz. Die Begegnung war lange Zeit hart umkämpft, bis zur 20.Minute wechselte die Führung ständig. Erst dann, beim Stand von neun zu neun, gelang es den Seebuben sich mit zwei Toren leicht abzusetzen. Dieser Vorsprung 14:12 konnte bis zur Pause gehalten werden. Das Spiel der Horgner war geprägt von ihrem Topskorer und Spielmacher Schwander. Er war heute im Angriff und in der Deckung spielbestimmend und seine Treffer, deren 12, machten den kleinen Unterschied aus.

Gelingt es Horgen den Vorsprung nach der Pause auszubauen?

Die Frage ist schnell beantwortet, zwar lagen die Wege oftmals offen, doch es wurde entweder überhastet abgeschlossen, das Glück fehlte, so fanden drei Holztreffer von Oberli und Vukadin den Weg nicht ins Tor, oder der Hüter Braun zeigte einige gute Paraden. Die Gäste aus Basel liessen sich darauf nicht bitten und glichen entgegen dem Spielverlauf in der 46. Minute zum 20:20 aus. Die Horgner Bank zog jetzt sofort ihre zweite Auszeit ein und Alex Milosevic stellte sein Team nochmals leicht um. Der Zeitweise eng gedeckte Spielmacher Schwander agierte jetzt auf dem linken Flügel und Kipili leitete das Spiel. Der Druck auf die Gäste nahm sofort zu und Foungé und Rosano, beide mit einem Doppelpack, waren für den erstmaligen und entscheidenden drei Tore Vorsprung verantwortlich. Zum eigentlichen Matchwinner der zweiten Hälfte wurde allerdings Torhüter Anderes, ab der 41 Minute wieder zurück zwischen die Pfosten, parierte er zwei 7-Meter und machte einige Gegenstösse der Gegner zu Nichte.

        

Nationalliga B: SG Horgen – TV Birsfelden 25:22 (14:12)

Sporthalle Waldegg 250 Zuschauer. SR Castineiras/Zwahlen. – Torfolge: 4:2, 6:6, 8:9, 12:10, 14:12,17:15, 20:20, 23:21, 25:22. – Strafen: 2-mal 2 Minuten gegen Horgen, 3-mal 2 Minuten gegen Birsfelden.

SG Horgen: Anderes, Steiner 30-41; Fongué (5), Gantner, Karlen (1), Kipili (2), Nann (1), Oberli (1), Rosano (2), Santoro, Schwander (12/5), Siegenthaler, Stamenkovic, Vukadin (1).

TV Birsfelden: Braun, Tränker 2-7Meter; Engler (3), Galvagno (1), Gerbl (4), Märki (1), Mollinet, Morf (2), Müller, Sala (4), Sebele (1), Spänhauer (6).

Bemerkungen: Horgen ohne, Kasalo (2.Mannschaft), Wernli, Wallisch, Stebler, Walber, Javet überzählig, Gantner und Stamenkovic nicht eingesetzt. Birsfelden ohne Nickel abwesend, Oberli u Brunner verletzt. Verschossenen 7 Meter Horgen 0, Birsfelden 2.

 

Hans Stapfer

HCH Bier

 HCH Bier

 6er Pack à 18.- CHF

 Der Erlös ist zu Gunsten des HC Horgen

 Hier klicken zum Bestellen

 oder per Telefon

 079 614 13 52 (Sebi Kreuzer)

 

liveticker


interesse am handball

logo sgzuerisee


Platinumsponsoren

HCH Club 90


Goldsponsoren

Sonnenberg Garage AG

 

Zürcher Werbedruck

 

Raiffeisen

 

dieMobiliar Logo

 

Fahrzeugbedarf AG

 

Trevita_Logo_def_cmyk.gif

 

thumbnail_BH_GROUP_claim.jpg

 

logo-radio-zuerisee-bg.gif

 

WP_Wellershoff_Trikot.gif

 

Skiyline-Logo.gif

 

Tevag_INTERIOR_4f.gif


Silbersponsoren

Pirelli

 

arosalogo_blau.gif

Ausrüster

 

Handballshop 24

 

kempa

 

Axa Nova


Partner

Handball-Leistungszentrum Zürichsee