×

Fehler

[sigplus] Kritischer Fehler: Es ist zwingend erforderlich, daß der Bildordner im relativen Pfad in Bezug zum Stammordner für Bilder liegt.

Spielbericht SHV-Cup HCH 1 – HBC Nyon (2. Liga)

[sigplus] Kritischer Fehler: Es ist zwingend erforderlich, daß der Bildordner im relativen Pfad in Bezug zum Stammordner für Bilder liegt.

Am Sonntag stand das Fanionteam des HC Horgen vor der ersten Prüfung im SHV-Cup. Am Genfersee wartete der 2. Ligist HBC-Nyon. Auf Papier eine vermeintlich einfache Aufgabe für die Höcherklassierten Horgner, doch im Cup gelten bekanntlich andere Gesetze.

Mit dem Car gings bereits früh los in Richtung Nyon. Doch nicht nur die 1. Mannschaft lnahm im Neuhof-Reisen-Car Platz, sondern auch das Fanionteam der SG Zürisee trat die Reise an. Im Rahmen der ersten SHV-Cup-Begegnung von Nyon seit langer Zeit veranstaltete der Club unter anderem auch zwei Trainingsspiele, eines davon gegen die 2. Ligistinnen vom Zürichsee. Dank einer guten Leistung konnte dieses Spiel klar mit 22:12 gewonnen. Ein gutes Vorzeichen für das nachfolgende Cupspiel der Herren? Die Worte von Trainer Alex Milosevic waren jedoch ermahnend. Cup, Unterklassig, Heimvorteil – drei Komponenten die zusammen mit einem Spielrausch zu einem Stolperstein für Favoriten werden können. So wurde auch zu Beginn auf Experimente verzichtet und die Stammformation bekam die Aufgabe möglichst rasch aufzuzeigen, wer Herr auf dem Platz ist. Diese Vorgabe von Milosevic wurde auch entsprechend erledigt. Trotz einigen Unsicherheiten im Angriff wurde die Überhand gewonnen und innert 10 Minuten ein 7:2 Vorsprung herausgespielt. Der deutlichste Unterschied zwischen den beiden Teams war das Tempo und die Durchschlagskraft. Nur mit Einzelaktionen oder durch Unaufmerksamkeiten der Defensive kamen die Gastgeber zu Chancen. Der schnelle Vorsprung galt trotzdem nicht als Anlass nachzugeben, sodass Horgen über die ersten 30 Minuten eine sehr komfortable 22:9 Führung erreichte.

Aus einem Trainingsspiel gegen den HC Wädenswil war man jedoch vorgewarnt: bei klarem Nachlassen nach der Pause kann auch ein solcher Vorsprung noch verspielt werden. So mussten die Leistungsträger auch nach der Verschnaufpause nochmals ran und die Entscheidung vorzeitig herbeiführen. Gesagt getan. Nach rund 40 Minuten konnte man mit Recht behaupten, dass auf dem Platz keine Gefahr mehr lauerte. So wurden Kasalo, Hilkinger, Schwander, Guitton, Gürber und Vukadin in den vorzeitigen Feierabend entlassen und die jungen Kräfte durften Ihr Können zeigen. Und gleich in der ersten Aktion parierte Simon Bass einen 7-Meter und feierte so seinen Einstand im SHV-Cup. Das Spiel verlief auch in der Folge zu Gunsten der Gäste. Erfreulich stark präsentierte sich insbesondere Christian Gantner, welcher vom HBC Nyon nach dem Spiel zum MVP der Horgner 1. Ligisten gewählt wurde. Erwartungsgemäss wurde die Cuppartie mit 21:44 Toren gegen den 2. Ligisten gewonnen und die Hauptrunde des SHV-Cup wurde erreicht. Dort könnte dann bereits ein NLB-Gegner warten. In der Meisterschaft geht es für die Seebuben am kommenden Samstag weiter. In Romanshorn wartet ein traditioneller 1. Liga-Verein, welcher den verpatzten Saisonstart gutmachen möchte.

SHV-Cup, 2. Vorrunde
HBC Nyon (2. Liga ) – HC Horgen (1. Liga) , 21:44 (9:22)
Sonntag 15.9.2013, 16:30 Uhr, Nyon Salle du Rocher
SR: Christinet / Makhlouf
Strafen: Nyon 7* 2min, Horgen 5*2min

HBC Nyon: Aladjem, Cavallini (3), Couaanay (2), Ducloux, Eifler (6), Ethenoz, Gros (3), Guex-Meier, Heiniger, Heussi (1), Lapiere, Lapouge, Steffen (5), Varatharajü (1).

HC Horgen: Kasalo (1-42), Bass (42-60), Gantner C. (4), Guitton (6), Gürber (2), Hilkinger (1), Kälin (3/1), Karlen (8/1), Nelius (5), Schmid (3), Schwander (5/3), Vukadin (3), Walber (4).

{gallery}20130915 Nyon Cup{/gallery}

HCH Bier

 HCH Bier

 6er Pack à 18.- CHF

 Der Erlös ist zu Gunsten des HC Horgen

 Hier klicken zum Bestellen

 oder per Telefon

 079 614 13 52 (Sebi Kreuzer)

 

liveticker


interesse am handball

logo sgzuerisee


Platinumsponsoren

HCH Club 90


Goldsponsoren

Sonnenberg Garage AG

 

Zürcher Werbedruck

 

Raiffeisen

 

dieMobiliar Logo

 

Fahrzeugbedarf AG

 

Trevita_Logo_def_cmyk.gif

 

thumbnail_BH_GROUP_claim.jpg

 

logo-radio-zuerisee-bg.gif

 

WP_Wellershoff_Trikot.gif

 

Skiyline-Logo.gif

 

Tevag_INTERIOR_4f.gif


Silbersponsoren

Pirelli

 

arosalogo_blau.gif

Ausrüster

 

Handballshop 24

 

kempa

 

Axa Nova


Partner

Handball-Leistungszentrum Zürichsee