Spielbericht SG Horgen - HC KTV Altdorf

Horgen mit starker Leistung zum ersten Meisterschaftssieg
IMG 4968

Im zweiten Saisonspiel traf Horgen auswärts auf Altdorf.  Nach einer ausgeglichenen Startphase übernahm Horgen das Spieldiktat und führte mit fünf Toren zur Pause. Auch die zweite Halbzeit wurde von Horgen kontrolliert, sodass ein 35:24 Sieg daraus resultierte.

Horgen versuchte es von Anfang an mit einer Doppel-Mann-Deckung auf die beiden Altdorfer Topskorer Obad und Koljanin. Dies gelang nicht schlecht und hielt die beiden vom Torerfolg ab. Vorne sündigte man in der Startphase im Abschluss, konnte dank der starken Defense das Spiel aber ausgeglichen gestalten. Nach einer Viertelstunde wurde auch die Chancenauswertung besser, beim Stand von 10:7 nahm Altdorf sein erstes Timeout. Dies unterbrach den Aufwärtstrend der Horgner nicht. Bis zur Pause gelangen noch viele schön rausgespielte Treffer und Hinten hielt Kasalo unterstützt von seinen Vorderleuten dicht. Bis auf 18:13 konnte der Vorsprung ausgebaute werden ehe der Pausenpfiff folgte.

Sieg nie gefährdet
Die zweite Halbzeit startete gleich wie die erste. Horgen blieb bei seiner Doppel-Manndeckung (bis zum Ende) und Altdorf bekundete weiterhin Mühe Tore zu schiessen. Nicht zuletzt dank dem glänzend agierenden Kasalo, insgesamt hielt er 40 % der Schüsse auf sein Tor. Der Vorsprung konnte Konstant gehalten werden und nach 15 Minuten wurde er wiederum leicht ausgebaut. Luca Oberli stand bei seinem Comeback etwa die Hälfte der Spielzeit auf dem Platz und übernahm gleich die Rolle des Leaders, allerdings wurde er den Rest der Zeit ebenbürtig durch Pospisil ersetzt. Man merkte allen Horgnern die Freude am Handball an und die Spieler fanden sich immer mehr zu einer Mannschaft zusammen. Horgen nutzte die letzten Minuten für ein paar sehenswerte Treffer, baute den Vorsprung weiter aus und gewann am Schluss deutlich und verdient mit 35:24.

Nationalliga B: HC KTV Altdorf - SG Horgen 24:35 (13:18)

Altdorf Feldli 150 Zuschauer.- SR: Abalo / Maurer. – Torfolge: 3:3, 6:6, 8:10, 9:13, 10:15, 13:18, 15:20, 16:23, 18:24, 19:27, 21:29, 23:33, 24:35 – Strafen: 2-mal 2 Minuten gegen Altsdorf, 2-mal 2 Minuten gegen Horgen.

HC KTV Altdorf: Ineichen , Dittli; Vollenweider(3), Arnold D.(1), Gisler, Baumann, Fallegger(4), Aschwanden, Ledermann, Auf der Mauer(3), Arnold E.(2), Obad(2), Koljanin(4), Christensen(3)

SG Horgen: Schubiger(für 2 Penaltys), Kasalo(1-60), Grippa; Pospisil(5), Karlen, Zuber(6), Zimmermann(4), , Rosano(1), Bless(4/1), Thaler(2), Pocz-Nagy(4), Wolfer(5/3), Oberli(4), Arnold

Bemerkungen: Horgen ohne Smayra und Bammert(beide verletzt). Schubiger hält zwei Siebenmeter.

Pascal Ammann

IMG_4826.jpgIMG_4893.jpgIMG_4877.jpgIMG_4843.jpgIMG_4818.jpgIMG_4880.jpgIMG_4838.jpgIMG_4825.jpgIMG_4813.jpgIMG_4952.jpgIMG_4793.jpgIMG_4855.jpgIMG_4848.jpgIMG_4944.jpgIMG_4792.jpgIMG_4968.jpgIMG_4871.jpgIMG_4959.jpgIMG_4926.jpgIMG_4900.jpgIMG_4874.jpgIMG_4836.jpgIMG_4841.jpgIMG_4957.jpgIMG_4857.jpgIMG_4919.jpgIMG_4908.jpgIMG_4796.jpgIMG_4830.jpgIMG_4887.jpgIMG_4797.jpgIMG_4890.jpgIMG_4907.jpg

HCH Bier

 HCH Bier

 6er Pack à 18.- CHF

 Der Erlös ist zu Gunsten des HC Horgen

 Hier klicken zum Bestellen

 oder per Telefon

 079 614 13 52 (Sebi Kreuzer)

 

liveticker


interesse am handball

logo sgzuerisee


Platinumsponsoren

HCH Club 90


Goldsponsoren

Sonnenberg Garage AG

 

Zürcher Werbedruck

 

Raiffeisen

 

dieMobiliar Logo

 

Fahrzeugbedarf AG

 

Trevita_Logo_def_cmyk.gif

 

thumbnail_BH_GROUP_claim.jpg

 

logo-radio-zuerisee-bg.gif

 

WP_Wellershoff_Trikot.gif

 

Skiyline-Logo.gif

 

Tevag_INTERIOR_4f.gif


Silbersponsoren

Pirelli

 

arosalogo_blau.gif

Ausrüster

 

Handballshop 24

 

kempa

 

Axa Nova


Partner

Handball-Leistungszentrum Zürichsee