Spielbericht SG Horgen - SG GS/Kadetten Espoirs SH

Horgen bleibt Zuhause ungeschlagen.  

IMG 5955Vor Saisonstart hätte man sich über einen Punktgewinn gegen die hoch favorisierten Handballer von der SG GS/Kadetten Espoirs SH sicher gefreut, nach dem Samstagspiel musste man aber eher von einem Punktverlust sprechen. Die SG Horgen bringt es leider nicht fertig, den drei Tore Vorsprung von 27:24 über die Zeit zu retten und muss sich am Ende mit einem Unentschieden (27:27) zufriedengeben.

 

Der Start gegen die favorisierten Munotstädter verlief alles andere als Optimal, vor allem gegen den wurfgewaltigen Markovic schien kein Kraut gewachsen, er konnte in der Anfangsphase schalten und walten, erzielte vier herrliche Treffer und war bis zur 13. Minute Torgarant für sein Team. Dem Heimteam gelang es in dieser Phase nur mit viel Aufwand den Anschluss zu wahren. Nach der Auszeit der Platzherren in der 15. Spielminute, beim Stande von 7:8 für die Gäste, gelang es der Deckung, unter Mithilfe von Hüter Kasalo das Spiel ausgeglichener zu gestalten. Horgens Spielmacher Oberli erzielte nach der Auszeit postwendend der Ausgleich und war mit drei weiteren Treffern hauptverantwortlich für die 13:9 Führung kurz vor dem Seitenwechsel.

SG Horgen nach der Pause spielbestimmend.    

Der Gastmannschaft gelang es zwar in der 46. Minute nochmals zum 18:18 auszugleichen, die Seebuben blieben aber Spielbestimmend, gerieten nie mehr in Rücklage und lagen bis zu Beginn der hektischen Schlussphase in der 56. Minute noch mit zwei Toren vorne, dies wohlgemerkt auch nach drei verschossenen Strafwürfen und einigen hochkarätigen verpassten Torchancen. Die Gäste konnten es ihrem Hüter Meier, dem herausragenden Akteur ihres Teams verdanken, nicht noch mehr in Schieflage zu liegen. Zum verpassten Heimsieg fehlte den Horgnern heute aber nicht nur das Wettkampfglück, sondern es spielten auch die drei Unparteiischen wacker mit. Einem mehr als fragwürdigen Wechselfehler in der 56. Minute, der eine Zeitstrafe gegen Thaler nach sich zog, folgte in der 59. Minute eine weitere Zeitstrafe gegen Rosano wegen eines ganz einfachen Foulspiels an einem Schaffhauser Spieler in dessen Platzhälfte. Leider wurden in der Schlussphase die Weichen von den Spielleitern gegen das Heimteam gestellt und die junge Horgner Mannschaft zeigte, dass sie noch zu unerfahren ist, auch unter hektischen Umständen klaren Kopf zu bewahren. So kam es kurz vor Spielende zu einem folgenschweren Ballverlust, der vom treffsichersten Werfer des Abends, Jonas Schelker, mit seinem persönlich achten Treffer kaltschnäuzig zum 27:27 Endstand ausgenutzt wurde. Er sicherte damit seinem Team einen verlorengeglaubten Punkt, welcher lauthals bejubelt wurde.

Nationalliga B: SG Horgen – SG GS/Kadetten Espoirs SH 27:27 (13:11)

Waldegghalle Horgen, 250 Zuschauer. SR Reto Bär, Beat Süess. – Torfolge: 1:3, 6:6, 13:9, 15:15,

21:19, 24:22, 27:24, 27:27.

Strafen: 7-mal 2 Minuten Horgen, 5-mal 2 Minuten Kadetten Espoirs.

SG Horgen: Kasalo 1-60, Crippa 1 x 7 Meter; Bless, Gretler (5), Karlen (3), Maag, Oberli (6/1), Pocz-Nagy (3), Pospisil (4),Rosano (1), Smayra, Thaler, Wernli(1), Zuber (4).

SG GS/Kadetten Espoirs SH: Meier 1-60, Huber 1 x 7 Meter ; Bührer (1), Gerbel (4/2), Haas, Klaiber, Markovic (7), Novak, Radomir (4), Schelker (8), Störchli 2), Tecleab (1), Zehnder.

Bemerkungen: Horgen ohne Schubiger, Zimmermann, Bamer, verletzt. Verworfene Strafwürfe Horgen3, Schaffhausen Espoirs 1. Minute 35, Meier hält 7 Meter von Oberli, 41. Gerbel vergibt 7 Meter gegen Kasalo, 42. Huber hält 7 Meter von Oberli, 45. Meier hält 7 Meter von Zuber

Hans Stapfer

IMG_5959.JPGIMG_5968.JPGIMG_5990.JPGIMG_5987.JPGIMG_6028.JPGIMG_5955.JPGIMG_5965.JPGIMG_5977.JPGIMG_6000.JPGIMG_6012.JPGIMG_6002.JPGIMG_6034.JPGIMG_6043.JPGIMG_6015.JPGIMG_6003.JPGIMG_5921.JPGIMG_6025.JPGIMG_5940.JPGIMG_6018.JPGIMG_5966.JPGIMG_5976.JPG

HCH Bier

 HCH Bier

 6er Pack à 18.- CHF

 Der Erlös ist zu Gunsten des HC Horgen

 Hier klicken zum Bestellen

 oder per Telefon

 079 614 13 52 (Sebi Kreuzer)

 

liveticker


interesse am handball

logo sgzuerisee


Platinumsponsoren

HCH Club 90


Goldsponsoren

Sonnenberg Garage AG

 

Zürcher Werbedruck

 

Raiffeisen

 

dieMobiliar Logo

 

Fahrzeugbedarf AG

 

Trevita_Logo_def_cmyk.gif

 

thumbnail_BH_GROUP_claim.jpg

 

logo-radio-zuerisee-bg.gif

 

WP_Wellershoff_Trikot.gif

 

Skiyline-Logo.gif

 

Tevag_INTERIOR_4f.gif


Silbersponsoren

Pirelli

 

arosalogo_blau.gif

Ausrüster

 

Handballshop 24

 

kempa

 

Axa Nova


Partner

Handball-Leistungszentrum Zürichsee