Der RTV 1879 Basel schiesst den HC Horgen in die Krise!

Mit der Kanterniederlage, Pausenstand 9:21 und Schlusstand 21:39 festigt der RTV seine Leader
position und befördert das desolat auftretende Heimteam auf einen Abstiegsplatz.
Die Horgner Handballfans hatten wahrlich nichts zu feiern, noch selten sahen sie Ihre Mannschaft
so von der Rolle wie am heutigen Abend. Kein Stein passte auf den anderen und wer zumindest
Kampfgeist und Tempospiel vom Heimteam erwartete wurde auch hier bitter enttäuscht.


Einen Motivationsschub dürfte den Spielern des RTV 1879 Basel kurz vor Spielbeginn die Grüsse von
Roger Federer gegeben haben. Zufällig trafen Vorstandsmitglieder des Handballvereins im
Tenniscenter unweit der Sporthalle Waldegg in Horgen auf den Basler Tennis-Star.
Zum Spiel: die Partie am Zürichsee war eigentlich schon nach zehn Minuten entschieden. Der RTV
begann hochkonzentriert, agierte konsequent, führte nach acht Minuten mit 6:0, 16 Minuten später
16:6 und zur Pause bereits 21:9.


Auch in der zweiten Halbzeit beeindruckte der RTV gegen den überforderten Gegner mit einer
starken Teamleistung und dominierte die Partie nach Belieben. So zogen die Basler kurz nach der
Pause innert sechs Minuten von 10:22 auf 10:27 davon und nahmen sich dann in der Folge etwas
zurück.


Eines der offensichtlichen Probleme, die Startschwäche jeweils zu Beginn der ersten und zweiten
Spielhälfte war auch heute offensichtlich. Sicher sollte der heutige Gegner, die klar beste NLB
Mannschaft, nicht als Massstab genommen werden und doch muss man sich nach einem solchen
Auftritt fragen was mit der Mannschaft los ist und weshalb das anfänglich hochgelobte Team auf
einem Abstiegsplatz zu finden ist.


Als beste Horgner kann man die Rückraumspieler Luca Oberli mit sieben Treffern und den immer
besser ins Spiel findenden Sandro Gantner mit vier Treffern hervorheben, dem bärenstarken Basler
Kollektiv konnten aber auch sie nichts entgegenstellen. Der Rumäne Rares Jurca mit acht Treffern
sowie der kroatische Spielmacher Tibor Jurjevic mit sechs Toren zeichneten sich hier speziell hervor.
Aber auch Basels Torhüter Aistis Pažemeckas (Nationalgoalie von Litauen) konnte sich mit einer
Quote von 48 Prozent gehaltenen Bällen auszeichnen.
Den beiden Horgner Trainer Györi und Gretler steht eine schwere Aufgabe ins Haus, gilt es doch in
einer Woche gegen Schlusslicht BSV Stans zu bestehen, eine weitere Niederlage wäre fatal!


HC Horgen - RTV 1879 Basel 21:39 (9:21)
Sporthalle Waldegg, Horgen. - 150 Zuschauer. - SR: Hennig/Meier. - Torfolge: 0:6 (8.), 3:8, 3:10 (17.),
5:12, 6:13, 6:16 (24.), 9:21; 10:21 (32.), 10:27 (38.), 11:28 (41.), 14:28 (43.), 16:31 (47.), 16:34 (50.),
17:36 (52.), 20:37, 21:39. - Strafen: fünfmal 2 Minuten gegen den HC Horgen, viermal 2 Minuten
gegen den RTV 1879 Basel.

HC Horgen: Kasalo/Crippa (ab 18.), Arnold (1), Affentranger (1), Müller, Gantner (4), Thaler (2),
Santoro (1), Oberli (7/1), Klampt (2), Wolfer (1/1), Karlen, Gretler (2).

RTV 1879 Basel: Pažemeckas/Pfister (ab 43.); Hylkén (4), Berger (3), Goepfert (4), Stamenov (4),
Joncev, Jurjevic (6/1), Attenhofer (3), Basler (3), Ahmetasevic, Jurca (8/2), Meier (1/1), Steiner (3).


Bemerkungen: Horgen ohne Mackintosh, Zuber beide verletzt, RTV Basel ohne Ebi (gesperrt) und
Gardent (verletzt). - 7. (0:4) Pažemeckas hält Penalty von Müller. 18. (4:10) Crippa hält Penalty von
Jurca, dieser verwertet den Abpraller zum 4:11. 31. (9:21) Crippa hält Penalty von Jurca. 48. (16:31)
Pfister hält Penalty von Oberli. - Time-Outs: HC Horgen: 8. (0:6) und 24. (6:16). RTV 1879 Basel: 25.
(7:16), 51. (17:34) und 59. (20:38).

11_17_HCH___RTV_19.jpg11_17_HCH___RTV_44.jpg11_17_HCH___RTV_47.jpg11_17_HCH___RTV_28.jpg11_17_HCH___RTV_48.jpg11_17_HCH___RTV_12.jpg11_17_HCH___RTV_4.jpg11_17_HCH___RTV_14.jpg11_17_HCH___RTV_11.jpg11_17_HCH___RTV_43.jpg11_17_HCH___RTV_1.jpg11_17_HCH___RTV_32.jpg11_17_HCH___RTV_8.jpg

HCH Bier

 HCH Bier

 6er Pack à 18.- CHF

 Der Erlös ist zu Gunsten des HC Horgen

 Hier klicken zum Bestellen

 oder per Telefon

 079 614 13 52 (Sebi Kreuzer)

 

liveticker


interesse am handball

logo sgzuerisee


Platinumsponsoren

HCH Club 90


Goldsponsoren

Sonnenberg Garage AG

 

Zürcher Werbedruck

 

Raiffeisen

 

dieMobiliar Logo

 

Fahrzeugbedarf AG

 

Trevita_Logo_def_cmyk.gif

 

thumbnail_BH_GROUP_claim.jpg

 

logo-radio-zuerisee-bg.gif

 

WP_Wellershoff_Trikot.gif

 

Skiyline-Logo.gif

 

Tevag_INTERIOR_4f.gif


Silbersponsoren

Pirelli

 

arosalogo_blau.gif

Ausrüster

 

Handballshop 24

 

kempa

 

Axa Nova


Partner

Handball-Leistungszentrum Zürichsee