Horgen gewinnt Strichkampf gegen TV Birsfelden deutlich!

SPO 9173

 

Nach dem Sieg vergangene Woche gegen Tabellenschlusslicht HSG Siggenthal/Vom Stein Baden gewinnen die Horgner auch gegen den an zweitletzter Stelle liegenden TV Birsfelden klar mit 31:24

und machen damit einen weiteren Schritt Richtung Ligaerhalt.

Weiterlesen ...
 

Spielbericht HC Horgen 1 - HSG Siggenthal / Vom Stein Baden

Horgen gibt Laterne ab

Zwei motivierte Teams standen sich in Baden gegenüber. Horgen machte übers ganze Spiel gesehen den stärkeren Eindruck, das Spiel blieb aber lange ausgeglichen. In der zweiten Hälfte konnte sich Horgen aber absetzen und gewann schlussendlich diskussionslos.

Weiterlesen ...
 

Vorschau HC Horgen - HSG Siggenthal / Vom Stein Baden

Entscheidende Phase der Saison

NLB; 12.04.2018, 18:00 Uhr, HSG Siggenthal / Vom Stein Baden - HC Horgen, Baden Aue

Noch vier Spiele stehen in der diesjährigen NLB-Saison an. Zwei Teams steigen ab, drei Teams stehen mit je 13 Punkten auf den letzten drei Plätzen. Horgen hat mit minus 74 Treffern das schlechteste Torverhältnis (gefolgt von Siggenthal mit minus 58 und Birsfelden mit minus 44). Eine knappe Angelegenheit also. Das kommende Spiel zwischen Siggenthal und Horgen wird wegweisend sein. Der Sieger kann sich nach vorne orientieren (natürlich ist noch nichts entschieden), für den Verlierer wird es enorm schwer, das Ruder nochmals rumzureissen. Das Hinspiel konnte Horgen zu Hause mit 31:25 für sich entscheiden. Das Rückspiel in Siggenthal beginnt aber bei null und kann auf beide Seiten kippen. Abstiegskampf ist, wie es das Wort schon sagt, von Kampf geprägt. Wer will etwas mehr, wer ist bereit, noch etwas mehr zu geben? Die Frage beantwortet sich am Samstag in Baden. Horgen zählt auf Unterstützung, gerade in dieser schwierigen Phase ist der Zusammenhalt wichtig. Es geht um etwas, die Emotionen werden hochgehen, es lohnt sich also, den Weg nach Baden auf sich zu nehmen.

PA

 

Spielbericht HC Horgen - SG Yellow / Pfadi Espoirs

Schlussendlich gerechte Punkteteilung

Über lange Strecken des Spiels rannte Horgen einem Rückstand nach. Als in der letzten Phase des Spiels Horgen das Heft in die Hand nahm, rechnete man mit zwei Punkten fürs Heimteam. Die Rechnung wurde ohne die Gäste gemacht, welche in der letzten Sekunde noch ausglichen.

Weiterlesen ...
 

Vorschau HC Horgen - SG Yellow / Pfadi Espoirs

Punkte müssen her

 

Yellow

NLB; Samstag, 24.03.2018; 18:30 Uhr; HC Horgen – SG Yellow / Pfadi Espoirs, Horgen Waldegg

Am Samstag empfängt der HC Horgen die SG Yellow / Pfadi Espoirs. Die Tabellensituation der Gastgeber ist nicht mehr schönzureden, letzter und schlechtestes Torverhältnis. Verloren ist aber noch nichts, es bleiben fünf Spiele um den Ligaerhalt doch noch zu schaffen. Für dieses Ziel benötigt es aber am Samstag unbedingt zwei Punkte in der heimischen Waldegg. Das Hinspiel konnte Horgen auswärts für sich entscheiden. Die Gäste spielen eine durchzogene Saison, mal gewinnen sie hoch, dann verlieren sie deutlich. Schwer einzuschätzen also. Für Horgen gibt es aber sowieso keine leichten Gegner, und Favorit ist man in der Situation auch nicht. Mit einer kämpferischen Leistung liegt aber ein Sieg auf jeden Fall drin und würde den Horgner Spieler sicherlich Aufwind für die letzten wichtigen Spiele geben.

AP

 

Spielbericht HC Horgen - RTV Basel

SPO 8183AHorgen von Leader RTV Basel ausgespielt

Nach dem 21:39 im Hinspiel hatte Horgen auch im zweiten Saisonduell mit Basel nichts zu bestellen. Auswärts unterlag der Tabellenvorletzte dem Leader 27:42.

Basel überrent die bis zur 24. Minute tapfer kämpfenden Horgner noch vor der Pause mit 20:11.

Bis zur Auszeit von RTV Trainer Sarac, sechs Minuten vor dem Seitenwechsel, stand es nur 14:11 für die favorisierten Gastgeber. Doch jetzt legten sein Spieler einen Zacken zu, nutzten jeden Fehler oder Fehlwurf ihres Gegners gnadenlos aus und bauten innert weniger Minuten ihren Vorsprung zur Pause auf neun Treffer aus. Verdanken konnten sie den Pausenstand auch ihrem ausgezeichneten Torhüter Pazemeckas der 43% der Schüsse auf seinen Kasten entschärfte und in Ueberzahl einen Treffer ins verweiste Horgner Tor erziehlte.

Weiterlesen ...
 

Basel in der Favoritenrolle - Freitag 9. März 2018

Spielbeginn 20.15 Basel Rankhof

Im einzigen Freitagsspiel der 20. Runde in der NLB empfängt der
unangefochtene Leader RTV Basel den HC Horgen.
An das Hinspiel gegen Basel erinnert sich keiner der Akteure gerne zurück,
setzte es damals doch die höchste Saisonniederlage (21:39) ab. Der RTV
Basel, letztes Jahr aus der NLA abgestiegen zeigt diese Saison klar auf wohin
sie wollen, nämlich auf direktem Weg zurück ins Oberhaus. Mit 18 Siegen
aus 19 Begegnungen stehen sie klar an der Tabellenspitze der NLB.

Weiterlesen ...
 

DERBYSIEG!!!!!

Horgen schlägt sensationell Stäfa

Der Höhenflug der Lakers mit drei Siegen in Folge wurde ausgerechnet im Seederby gestoppt. Der HC Horgen gewann das Spiel verdient auch dank des überragenden Topscorers Mathias Müller (15 Tore) mit 34:32 und kann im Abstiegskmapf wieder Luft holen. Für die Lakers war es ein enttäuschender Auftritt, vor allem in den ersten 15 Minuten, als man mit 3:11 zurücklag und diesem Rückstand die restlichen Spielminuten immer hinterherlaufen musste.

 Hier noch der link zum Bericht der ZSZ. Vielen Dank fürs zur Verfügung stellen!

SPO 7852   SPO 7896  SPO 7935 SPO 7969   SPO 7984
 SPO 8049  SPO 8095  SPO 8099  SPO 8100  SPO 8101
Weiterlesen ...
 

Interview mit Jonas Affentranger

Unser Rückraumschütze Jonas Affentranger war zu Gast bei der Zürichsee-Zeitung für ein Interview und gibt Einblicke in sein Sport- und Privatleben.

Das vollständige Interview gibt es hier zum herunterladen: Link

 

Vorschau HC Horgen - Lakers Stäfa

Derby steht an

NLB; 03.03.2018, 18:30 Uhr, HC Horgen – Lakers Stäfa, Horgen Waldegg

Horgen empfängt den Erzrivalen Lakers Stäfa. Unterschiedlicher könnten die Vorzeichen nicht sein. Die Gäste konnten ihre letzten drei Spiele gewinnen, Horgen verlor alle bisherigen Begegnungen im 2018. Stäfa hat in dieser Saison doppelt so viele Punkte gesammelt wie Horgen. Stäfa ist im gesicherten Mittelfeld, natürlich auch nicht die angestrebte Position für einen Aufstiegskandidaten, aber Horgen steht am Tabellenende. Das Hinspiel konnte das Team der Goldküste für sich entscheiden. Es spricht also alles für einen Stäfner-Sieg. Korrekt, aber einfach alles wieder vergessen, streichen, es handelt sich um ein Derby, da gelten andere Regeln und egal was für Vorzeichen bestehen, es beginnt von Null. Beide Teams haben reelle Chancen auf einen Punktegewinn. Für Horgen wäre es der so wichtige Befreiungsschlag, den sie dringend brauchen (nebst den unbedingt benötigten Punkten). Dies wird Stäfa aber kaum interessieren, ein Derby will man immer gewinnen, umso mehr, wenn man den Gegner in eine noch unangenehmere Lage versetzen kann. An Motivationsmangel wird es bei beiden Teams nicht liegen, es ist angerichtet.

Wenn nicht jetzt - wann dann? Diese Frage ist einfach beantwortet. Unsere Mannschaft braucht JETZT Punkte um von den Abstiegsplätzen wegzukommen. Gegen Stäfa soll der Startschuss zu einer Punkteaufholjagt fallen. Wir hoffen auf viel Herzblut und Ehre unseres Fanionsteams, ebenso auf zahlreiche Zuschauer und eine tolle Stimmung.

Hopp HCH !!!

Stäfa

 

Seite 1 von 33

liveticker


interesse am handball

logo sgzuerisee


Platinumsponsoren

HCH Club 90


Goldsponsoren

Sonnenberg Garage AG

 

Zürcher Werbedruck

 

Raiffeisen

 

dieMobiliar Logo

 

Fahrzeugbedarf AG

 

Trevita_Logo_def_cmyk.gif

 

thumbnail_BH_GROUP_claim.jpg

 

logo-radio-zuerisee-bg.gif

 

WP_Wellershoff_Trikot.gif

 

Skiyline-Logo.gif

 

Tevag_INTERIOR_4f.gif


Silbersponsoren

Pirelli

 

arosalogo_blau.gif

Ausrüster

 

Handballshop 24

 

kempa

 

Axa Nova


Partner

Handball-Leistungszentrum Zürichsee