STV Willisau - SG Horgen/Wädi Talents 19:29

Im zweiten Spiel der Rückrunde musste die SG Wädi / Horgen beim Tabellenzweiten in Willisau antreten. Beide Teams hatten eine Serie zu verteidigen. Das Heimteam hat alle vier Heimspiele in der laufenden Saison gewonnen und sich zum Ziel gemacht eine Heimmacht zu werden. Die SG konnte alle ihre letzten 5 Spiele gewinnen, diese Siegesserie wollte man unbedingt ausbauen. Die Willisauer wollten die enge Halle und die Nähe der Zuschauer zu ihren gunsten nutzen und erklärten sich in ihrem Vorbericht zum Spiel als klaren Favoriten. Dies motivierte die SG nur noch mehr. Entschlossen die Heimsiegserie der Willisauer zu brechen reiste man also ins luzerner Hinterland. Das Spiel war zu Beginn ausgeglichen, keines der beiden Teams konnte sich absetzen. Meist war es aber die SG die ein bis zwei Tore vorlegen konnte. So kam dann auch der Pausenstand von 11:13 für die SG Wädi / Horgen zu stand. Dies war ganz nach dem Fahrplan von Trainer Schönholzer.

Starke zweite Halbzeit

Der Beginn der zweiten Hälfte des Spiels war von einem immer besser ins spiel kommenden Defensivverbund von Verteidigung und Torhüter geprägt. So gelang es der SG während den ersten 10 Minuten kein Gegentreffer zu erhalten und sich so einen 4 Torevorsprung zu erarbeiten. Von da an wurde die junge Mannschaft, gespickt mit erfahrenen Routiniers, immer besser. Sie konnte ihr Spiel je länger je besser durchziehen. Als die Willisauer dann noch vom Siebenmeterpunkt zweimal sündigten, zweifelte fast niemand mehr an einem Erfolg der SG. Zum Schluss stellte der Gegner auf eine Offensive Deckung um, welche mehrfach durch ein gutes Zusammenspiel oder einfache Durchbrüche durch Simon Schmidlin überwunden werden konnte. So stand am Schluss ein 19:29 für die SG Wädi / Horgen auf der Anzeigetafel. Die Siegesserie unserer zweiten Mannschaft geht also weiter und steht nun bei 6 Siegen in Serie. Am Samstag 28.1.17 Spielt die SG Ihr erstes Heimspiel im neuen Jahr anschliessend an das NLB Seederby Wädi gegen Stäfa um 19:00 im Glärnisch gegen die SG Pilatus. Zurzeit rangiert die SG Wädi / Horgen auf dem 3. Tabellenplatz punktgleich mit dem 2. und 1 Punkt hinter dem ersten.

SG Wädi / Horgen: Hofer (1-30)/ Bass(30-60); Alig, Bass, Dettman, Gantner, Jöhl, Köchli, Loos, Platz, Sameli, Schmidlin, Stapfer Ch., Stapfer T.
Bemerkungen: 38′ Willisau verschiesst 7 Meter, 47′ Bass hält 7 Meter

HCH Bier

 HCH Bier

 6er Pack à 18.- CHF

 Der Erlös ist zu Gunsten des HC Horgen

 Hier klicken zum Bestellen

 oder per Telefon

 079 614 13 52 (Sebi Kreuzer)

 

liveticker


interesse am handball

logo sgzuerisee


Platinumsponsoren

HCH Club 90


Goldsponsoren

Sonnenberg Garage AG

 

Zürcher Werbedruck

 

Raiffeisen

 

dieMobiliar Logo

 

Fahrzeugbedarf AG

 

Trevita_Logo_def_cmyk.gif

 

thumbnail_BH_GROUP_claim.jpg

 

logo-radio-zuerisee-bg.gif

 

WP_Wellershoff_Trikot.gif

 

Skiyline-Logo.gif

 

Tevag_INTERIOR_4f.gif


Silbersponsoren

Pirelli

 

arosalogo_blau.gif

Ausrüster

 

Handballshop 24

 

kempa

 

Axa Nova


Partner

Handball-Leistungszentrum Zürichsee