Spiebericht Red Dragons Uster

Die Rookies eröffneten ihre Rückrunde mit einem furiosen Sieg gegen die Red Dragons Uster. Vom Beginn bis zum Schluss drückten die Einheimischen der Partie ihren Stempel auf und liessen nie Zweifel aufkommen, wer gewinnen würde. Dies konnte vor dem Spiel angesichts der letzten Resultate nicht unbedingt erwartet werden und so war die Erleichterung nach Abpfiff ebenso gross wie die Freude über die verdienten ersten zwei Punkte. 

Dank einem wachen, engagierten Start vermochten die Einheimischen das Geschehen rasch zu ihren Gunsten zu gestalten. Dem Gegner wurden dank guter, geschlossener Deckungsleistung wenig Torchancen zugestanden, die eigenen hingegen geduldig erspielt und mehrheitlich souverän abgeschlossen. Es gelang den Rookies dabei erstmals diese Saison, ihre körperliche Überlegenheit auf der Rückraumachse gezielt sowie überdauernd auszunutzen und von allen drei Positionen aus regelmässig zu skoren. Ebenfalls gemäss Gameplan operierte die Verteidigung, in welcher die Rookies den gegnerischen Druck weitgehend entschärfen oder auf die Flügelpositionen abdrängen konnten.

Mit einer bereits souveränen Führung und einem lautstarken Publikum im Rücken konnte die zweite Halbzeit ohne Nervenflattern angegangen werden. Es gelang der SG in der Folge, ihre Pace zu halten. Insbesondere die Konzentration und die Geduld vor dem gegnerischen Tor liessen nicht nach, was im Vergleich zu den Spielen der Vorrunde einen erfreulichen Fortschritt darstellt, den es nun zu konsolidieren gilt. Wenn es an der starken Teamleistung etwas zu bemängeln gibt, dann die teilweise zu langsame Angriffsauslösung, in welcher noch viel Potential steckt. Ansonsten aber darf von einem perfekt gelungenen Start in die Inter-Runde gesprochen werden und ist zu hoffen, dass der aufgenommene Schwung in die kommenden Spiele mitgenommen werden kann. 

Samstag, 20.01.2018; Untermosen (Wädenswil); MU13I-01; SG Horgen/Wädenswil - Red Dragons Uster 38:19 (20:9)

SG MU13 Rookies mit folgender Aufstellung: A. Cachin (1.-60.); P. Amberg (1), N. Brühlmann (1), L. Ellenberger, R. Esposto, Q. Feusi (4), H. Frank, M. Haudenschild, L. Herr (15), S. Kihm (10), M. Zollinger (7)

Bemerkungen: SG ohne J. Christen (krank), N. Mombächer und L. Burmester (verletzt) sowie M. Albrecht, E. Brüngger, R. Frank, S. Moraz, J. Rudis, J. Stirnimann, L. Sameja und C. Conde (alle Reserve)

 

U13 Rookies - Qualifikation für die Inter-Runde geschafft

Dank einem hauchdünnen, aber verdienten Sieg im Entscheidungsspiel schafften die Rookies die angestrebte Qualifikation für die Inter-Rückrunde. Die spannungsgeladene Partie im St. Galler Athletikzentrum verlief durchwegs ausgeglichen. Individuelle Efforts sowie eine kompakte Teamleistung verhalfen den Rot-Weissen letztlich zum Erfolg und belohnten die Mannschaft für eine vor allem zum Schluss hin anspruchsvolle Vorrunde.

Weiterlesen ...
 

Matchbericht U13 Rookies vs. GS Stäfa

Trotz Führung über fast die gesamte Spieldauer hinweg verschenkten die Rookies in Stäfa zum Schluss zwei wichtige Punkte. Die Linksufrigen zeigten sich im Angriff zwar ideen- und variantenreicher als in den vorangehenden Spielen, boten zugleich aber defensiv eine enttäuschende Leistung. Wäre bei dieser Trefferquote nur halbwegs solide verteidigt worden, wäre der Sieg auf der anderen Seeseite verbucht worden.

Weiterlesen ...
 

Spielbericht SG Horgen/Wädi MU13 Rookies - HSG Mythen-Shooters

Auswärts gegen den Tabellenletzten holte die SG Horgen/Wädenswil zwar die budgetierten zwei Punkte, präsentierte sich aber weitab der Bestform und demonstrierte lediglich ansatzweise ihr spielerisches Potential. Dem Spiel der Gäste fehlte offensiv sowohl Tempo als auch Spielwitz, in der Defensive kassierten die Rot-Weissen zudem klar zu viele Tore.

Weiterlesen ...
 

Arbeitssieg gegen die Mythenshooters!

Mit Mühe und nur dank einer Leistungssteigerung in der zweiten Halbzeit gewannen die MU13 Rookies den ersten Heimauftritt der Saison gegen die HSG Mythen-Shooters mit 31:24. Im Vergleich zum Auftaktspiel gegen den TV Thalwil kamen die Rot-Weissen dabei insbesondere tempomässig lange überhaupt nicht auf Touren.

Die SG Horgen/Wädenswil startete verhalten ins Spiel. Gegen die mutig aufspielenden, hellwachen Gegner aus Schwyz mühte sie sich zwar ab und vermochte Tor um Tor zu erzielen, verpasste es aber in der Verteidigung sträflich, die Aktionen der Gegenseite wirksam zu unterbinden. Keines der beiden Teams konnte sich in der Folge absetzen, die Mythen-Shooters indessen zeigten sich bis zur Pause agiler und durften entsprechend die zweite Halbzeit mit einer kleinen Führung in Angriff nehmen.

Für die SG ging es in der Kabine darum, auf die schwache erste Spielhälfte eine Antwort zu finden. Dies gelang zumindest teilweise und so war nach Wiederanpfiff eine Reaktion sicht- und spürbar, wenngleich auch zögerlich. Gepaart mit der tendenziellen (körperlichen) Überlegenheit der Gastgeber reichte dies aber aus, um nun das Spieldiktat in die Hand zu nehmen und sich resultatmässig bis zum Schluss hin deutlich abzusetzen. Lobenswert ist die Arbeitsleistung der SG-Jungs, welche sich durch ein harziges Spiel gekämpft und so weitere zwei Punkte ins Trockene geholt haben - zugleich bleibt die Erkenntnis, dass im Training weiter intensiv gearbeitet werden muss, um in den kommenden zwei Matches bestehen zu können.

Samstag, 09.09.2017; Glärnisch (Wädenswil); MU13-S1; SG Horgen/Wädenswil - HSG Mythen-Shooters 31:24 (13:15)

SG MU13 Rookies mit folgender Aufstellung: C. Conde (1.-60.); P. Amberg, N. Brühlmann (3), L. Burmester, J. Christen (4), L. Ellenberger, Q. Feusi (1), H. Frank, S. Garrido, M. Haudenschild (2), L. Herr (8), S. Kihm (2), N. Mombächer (2), M. Zollinger (9)

Bemerkungen: SG ohne M. Albrecht, R. Esposto, S. Moraz, J. Stirnimann (alle Einsatz mit der MU13-3) sowie J. Rudis (verletzt)

 

U13 Rookies: Siegen gegen den TV Thalwil

Gut Andreas 02.09.2017

Unerwartet deutlich gewannen die MU13 Rookies zum Saisonstart auswärts das Derby gegen den TV Thalwil mit 32:20. Aufgrund der letzten Resultate in den Vorbereitungsspielen konnte dieses Resultat nicht unbedingt erwartet werden - umso grösser war die Freude über den verdienten Erfolg.

Die Partie startete aus Sicht der SG Horgen/Wädenswil suboptimal. Die Anfangsnervosität war spürbar und man geriet rasch mit einigen Treffern in Rückstand. Es brauchte einige Minuten und erste Umstellungen in der Aufstellung, um ins Spiel zu finden. Mit zunehmener Spieldauer eroberten sich die Rookies dann aber nach und nach das Spieldiktat. Die Fehlqurfquote nahm nun sichtbar ab, die Verteidigung wurde aufsässiger und im Spiel nach vorne entwickelten die SG-Jungs endlich das geforderte Tempo, so dass bis zur Pause ein komfortabler Vorsprung erarbeitet werden konnte.

Nach dem Seitenwechsel liessen die Rookies nichts mehr anbrennen. Die Führung konnte sukzessive weiter ausgebaut werden. Waren in den Vorbereitungsmatches noch Konzentrationsschwankungen - insbesondere gegen Ende hin - zu beobachten, so wurde diesmal die Pace bis zum Schluss durchgezogen und das Team konnte sich entsprechend über einen verdienten Sieg freuen. Nun gilt es, die gute Form zu konservieren und den Schwung ins Spiel vom kommenden Wochenende mitzunehmen, wo mit Stäfa bereits der nächste schwierige Gegner wartet.

Samstag, 02.09.2017; Sonnenberg (Thalwil); MU13-S1; TV Thalwil - SG Horgen/Wädenswil 20:32 (10:16)

SG MU13 Rookies mit folgender Aufstellung: C. Conde (1.-60.); P. Amberg, N. Brühlmann (2), L. Burmester (3), J. Christen (2), Q. Feusi (3), H. Frank, S. Garrido (1), L. Herr (10), S. Kihm (7), N. Mombächer, S. Moraz, M. Zollinger (4)

Bemerkungen: M. Albrecht, L. Ellenberger, R. Esposto nicht eingesetzt; SG ohne J. Rudis (verletzt) und M. Haudenschild, J. Stirnimann (alle abwesend)

 

U13 Rookies gewinnen Turnier in Visp!

Motiviert und mit grosser Erwartung starteten die Junioren, Trainer und Fans der U13 Rookies um 6.30 Uhr ihre Reise nach Visp. Das erste Spiel haben die Jungs souverän mit 18:2 gegen die Mannschaft aus Italien, HC Cassano Magnago, gewonnen. Auch im zweiten Spiel liessen sich die Jungs nie verunsichern und siegten gegen die Mythen-Shooters mit einem klaren 25:7. Im Spiel gegen unsere französischen Nachbarn Léman Genève gerieten die U13 Rookies nie in Rückstand und holten sich einen 21:10 Sieg. Im vierten und letzten Spiel standen sie dem Gastgeber SG Visp-Visperterminen, Tabellenführer der Junioren U13 Inter, gegenüber. Das Spiel war von Anfang an ausgeglichen, beide Mannschaften kämpften und unsere Jungs konnten mit 1 Tor Vorsprung in die Pause. Konzentriert und mit gekonnten Spielzügen gelang den U13 Rookies nach der Pause schnell ein 3 Tore Vorsprung, welchen sie bis zum Schluss auf 4 Tore ausbauen und mit 23:19 Toren gewinnen konnten. Die Jungs haben während dem ganzen Turnier auf höchstem Niveau Handball gespielt. Im Namen der Fans gratuliere ich dem Team und den Trainer zu dieser super Leistung. BRAVO Jungs, weiter so!

06.02.2017 / AW

IMG 55851

 

Sportlerehrung 2014/15

Am letzten Donnerstag wurde unsere erfolgreiche U13-Rookies-Mannschaft für ihren Schweizermeistertitel, anlässlich der Sportlerehrung auf dem Dorfplatz Horgen vor zahlreichen Zuschauern gebührend bei einem feinen Nachtessen geehrt. Wir gratulieren ebenfalls und wünschen unseren Jungs an den diesjährigen Schweizermeisterschaften am 29. Mai in Siggenthal viel Erfolg.

Weiterlesen ...
 

Toller Abschlussevent der U13 Rookies & U15 Inter!

Als Auszeichnung für die Erfolge der letzten Saison (U13 Schweizermeister, Aufstieg in die U15-Interklasse) erhielten unsere Jungs anlässlich der letzten GV den THEO CHRISTEN-Preis und damit verbunden einen ansehlichen Betrag für einen Mannschaftsevent. Man entschied sich für einen Erlebnistag mit "BUBBLE SOCCER" & Bowling.

 

IMG 5777

Weiterlesen ...
 

Horgner Sportler des Jahres

Als besonderes Highlight für unsere letztjährige U13-Jungs fand am 7. Mai auf dem Horgner Dorfplatz die alljährliche Sportlerehrung statt in welcher alle Horgner Einzel- und Mannschaftssportler mit ausserordentlichen Leistungen im Nationalen und Internationalen Sportgeschehen geehrt wurden.

Weiterlesen ...
 

Seite 1 von 2

HCH Bier

 HCH Bier

 6er Pack à 18.- CHF

 Der Erlös ist zu Gunsten des HC Horgen

 Hier klicken zum Bestellen

 oder per Telefon

 079 614 13 52 (Sebi Kreuzer)

 

liveticker


interesse am handball

logo sgzuerisee


Platinumsponsoren

HCH Club 90


Goldsponsoren

Sonnenberg Garage AG

 

Zürcher Werbedruck

 

Raiffeisen

 

dieMobiliar Logo

 

Fahrzeugbedarf AG

 

Trevita_Logo_def_cmyk.gif

 

thumbnail_BH_GROUP_claim.jpg

 

logo-radio-zuerisee-bg.gif

 

WP_Wellershoff_Trikot.gif

 

Skiyline-Logo.gif

 

Tevag_INTERIOR_4f.gif


Silbersponsoren

Pirelli

 

arosalogo_blau.gif

Ausrüster

 

Handballshop 24

 

kempa

 

Axa Nova


Partner

Handball-Leistungszentrum Zürichsee