Erfolgreicher Saisonabschluss für (fast) alle Juniorenmannschaften!

DSC 8268 k

Am vergangenen Wochenende endete für viele Juniorenmannschaften des HCH & SG HORGEN/WÄDENSWIL die Saison 2015/16.

Weiterlesen ...
 

MU15 steigt in die Eliteklasse auf - Herzliche Gratulation!

Nach einem ungefährdetem 39:11 Kantersieg gegen die HSG SVL (Siggenthal/Wettingen) ist es nun definitiv: Unsere U15-Jungs steigen erstmalig in unserer Klubgeschichte in die höchste Juniorenklasse ELITE auf, und das notabene, bereits 4 Runden vor Schluss. Der HCH & HCW gratuliert den Jungs von Patric Weingarten & Martin Kälin ganz herzlich zu diesem tollen Erfolg.

u15 DSC7752

 

U15 Inter auf dem Weg Richtung Elite-Klasse!

Die U15 Leistungsmannschaft hat die Vorrunde in der Inter-Klasse mit 9 Siegen in 9 Spielen perfekt abgeschlossen. Der absolute Höhepunkt war das letzte Vorrundenspiel gegen den haushohen Gruppenfavoriten Pfadi Winterthur. Dank einer überragenden Verteidigung und einer mehr als geschlossenen Teamleistung konnten wir auch gegen diesen Gegner mit 22:20 gewinnen.

bild1

Weiterlesen ...
 

Erfolgreicher Start unserer U15-Jungs bei GC/Ami U15 Elite!

Am vergangnen Wochenende starteten unsere 4 Jungs, welche mit unserem Partnerverein eine Talentförderlizenz besitzen, erfolgreich in die neue Saison. Beim ersten Spiel gegen die HSG Nordwest setzte es gleich einen Kantersieg mit 36:7 Toren ab, am Sonntag gewannen sie im Derby gegen GS Stäfa klar mit 34:18 Toren. Alle Horgner Spieler konnten sich in die Torschützenliste eintragen. Der HC Horgen gratuliert seinen Nachwuchshoffnungen zu diesem tollen Saisonstart.

 

 DSC5331

 

Cupfinal MU15 - leider hat es nicht gereicht!

Gut eingestellt auf unsere Mannschaft begannen die Junioren von den Limmatwaves mit einer sehr offensiven Verteidigung die Räume der Rückraumschützen Frederic Albrecht und Tim Feusi von Anfang an einzuengen. Die Last lag dadurch auf den anderen Spielern, welche sich zuerst an die härtete Gangart gegen die körperlich soliden Limmattaler gewöhnen mussten. Vereinzelte Highlights wechselten sich mit fahrlässigen, technischen Fehlern ab, zudem waren die Schiedsrichter in der ersten Halbzeit nicht immer auf der Horgner Seite. An ihnen lag es aber nicht, dass die Horgner zur Pause mit 16:10 im Rückstand lagen.

Es brauchte einige deutliche Worte von Trainer Beat Rellstab, um die Jungs wieder wach zu rütteln und deutlich zu machen, dass es in einem Cup-Final nur einen Sieger geben kann. So kamen die Seebueben wie verwandelt aus der Garderobe und konnten dank einigen guten Paraden von Dominik Pocrnja und sehenswerten Gegenstosstoren wieder den Anschluss finden. Teils sogar in Führung liegend, kamen in der hektischen Schlussphase aber zu viele, individuelle Fehler seitens der Horgner dazu, um dieses Finalspiel mit einem Happy End abzuschliessen. Unter Tränen mussten die Jungs ihre Medaille in Empfang nehmen, konnten aber erhobenen Hauptes das Spielfeld verlassen.

Dank gilt auch jenen Spielern, welche nicht zum Einsatz kamen und die Mannschaft trotzdem lautstark unterstützen, ebenso viel Dank den zahlreich mitgereisten Eltern.

 

MU15 Meister

 

U15 Meister - (fast) Regionalmeister

Auch beim Spitzenkampf gegen GC/Amicitia liessen die U15 Leistungsjunioren nichts anbrennen. Konzentriert von Anfang an erarbeiteten sich die Jungs um Top-Torschütze Frederic Albrecht bis zur Pause einen 4 Tore-Vorsprung. Verschiedene neu einstudierte Spielzüge wurden konsquent geübt und häufig erfolgreich abgeschlossen. Auch der Torhüterwechsel nach dem Seitenwechsel (U13 Goalie Sokecevic für Florian Trachsel) brachte keine Schwächung, im Gegenteil, Luka spielte das Spiel seines Lebens und brachte es innerhalb von 30 Minuten auf beachtliche 14 Paraden. Auch die anderen jüngeren Spieler brachten gegen körperlich starken Zürcher eine einwandfreie Leistung und fast jeder Feldspieler konnte sich am Schluss unter die Torschützen eintragen.

So brauchen unsere U15-Jungs aus den verbleibenden 2 Spielen noch 1 Punkt um vorzeitig Regionalmeister zu werden. Nächstes Heimspiel: SG Horgen/Wädenswil vs. TV Thalwil, Sonntag 9. März, 11.00 Uhr

DSC 1180

 

Cupsensation an Cupsensation

Neben der zweiten Mannschaft, welche sich für das Final-Four-Turnier im ZHV-Cup qualifiziert hat, stehen zwei weitere Mannschaften sogar schon im Final. Die FU19-Juniorinnen haben im Halbfinal gegen den TC Uznach mit 19:15 gewonnen. Herzliche Gratulation, der Final findet am 23.März statt. Ebenfalls am 23 März spielen die U15-Junioren ihren Final in Thalwil. Sie haben sich gegen Thalwil im Halbfinal mit 30:20 Toren durchgesetzt. Auch da herlichen Glückwunsch.

Der HCH wünscht allen Teams viel Erfolg für die Finalspiele und hofft auf viele Cupsieger!

Hier noch ein Kurzbericht des MU15-Halbfinals:

Weiterlesen ...
 

Zwischenbericht SG HCH/HCW MU15M

In Meisterschaft und Cup bislang ungeschlagen

Die MU15-Meisterjunioren grüssen nach bisher sieben Spielen als ungeschlagener Leader von der Tabellenspitze. In der Folge einer durchzogenen Saisonvorbereitung dufte man gespannt sein auf die Wettkampftauglichkeit der Equipe, welche schon letzte Saison in ihr schlummerndes, erhebliches Potential vermuten liess, dieses aber nie wirklich auszureizen vermochte. Die Anfangsphase der laufenden Meisterschaft gestaltete sich denn auch erwartungsgemäss eher harzig und die Matches wurden zwar gewonnen, allerdings (noch) ohne zu glänzen. Da nach nur gerade zwei Begegnungen bereits eine spielplanbedingte Pause von erneut fast zwei Monaten anstand, liess sich daraus noch nicht auf die weitere Entwicklung des Teams schliessen.

Weiterlesen ...
 

Spielbericht SG Wädi/Horgen MU15M - SG Uster/Stäfa

Trotz dem Ausfall ihres Topskorers und zahlreicher Absenzen überzeugen die MU15-Meisterjunioren der SG Horgen/Wädenswil auswärts in Stäfa beim 32:29-Sieg mit einer guten Mannschaftsleistung sind somit weiterhin ungeschlagen.

Weiterlesen ...
 

Spielbericht SG Wädi/Horgen MU15M - HC Einsiedeln

Gegen den ohne Auswechselspieler angetretenen HC Einsiedeln konnten die MU15M-Junioren der SG Horgen/Wädenswil einen nie nur annähernd gefährdeten Sieg feiern und damit ihre Serie der Ungeschlagenheit auf fünf Spiele ausbauen.

Weiterlesen ...
 

Seite 1 von 2

HCH Bier

 HCH Bier

 6er Pack à 18.- CHF

 Der Erlös ist zu Gunsten des HC Horgen

 Hier klicken zum Bestellen

 oder per Telefon

 079 614 13 52 (Sebi Kreuzer)

 

liveticker


interesse am handball

logo sgzuerisee


Platinumsponsoren

HCH Club 90


Goldsponsoren

Sonnenberg Garage AG

 

Zürcher Werbedruck

 

Raiffeisen

 

dieMobiliar Logo

 

Fahrzeugbedarf AG

 

Trevita_Logo_def_cmyk.gif

 

thumbnail_BH_GROUP_claim.jpg

 

logo-radio-zuerisee-bg.gif

 

WP_Wellershoff_Trikot.gif

 

Skiyline-Logo.gif

 

Tevag_INTERIOR_4f.gif


Silbersponsoren

Pirelli

 

arosalogo_blau.gif

Ausrüster

 

Handballshop 24

 

kempa

 

Axa Nova


Partner

Handball-Leistungszentrum Zürichsee