Home

Nächstes Heimspiel in der Saalsporthalle: SG Horgen vs. TV Endingen

Entgegen den falsch aufgehängten Plakaten im Horgner Dorfzentrum findet das nächste Heimspiel unserer NLB-Mannschaft am Sonntag 20. November um 14:00 Uhr in der Zürcher Saalsporthalle statt. Danach spielt GC/Amicitia Zürich (mit den Horgnern Simon Schild & Mirko Santoro) in der NLA gegen den BSV Bern, Anpfiff 16.00 Uhr

Matchplakat 2016 17 Endingen web

 

Historischer Punktgewinn der U15 Elite!

Ein wahrlich "historischer" Punktgewinn gelang der Mannschaft von Patric Weingarten an letztem Sonntag gegen die SG Lakeside/Wacker Thun. Die körperlich überlegenen Oberländer waren von Anfang an bereit und gelangten immer wieder durch ihre grossen Rückraumschützen zu einfachen Toren. Teils führten sie gar mit 6 Toren, die Horgner fanden aber immer wieder ein Mittel um den Rückstand bis zur Pause mit 3 Toren in Grenzen zu halten. Nach dem Seitenwechsel war es ein Auf und Ab, bis David Kälin in der 50. Minute den erstmaligen Ausgleich erzielen konnte. Die Nerven der Eltern und Zuschauern wurden in dieser Schlussphase nicht verschont. Teils zu schnelle und unnötige Abschlüsse, dann wieder ein geniales Tor, Parade vom Torhüter, verschossener Gegenstoss usw. Schliesslich war es Gian Albrecht, welcher mit seinem Wurf 10 Sekunden vor Schluss erfolgreich einnetzte und den erstmaligen Punktgewinn einer SG-Mannschaft auf U15-Elite-Niveau, sicherstellte. Gratuliere Jungs, weiter so!

 

Das nächste, wichtige Heimspiel gegen den direkten Tabellennachbar SG Pilatus findet am Montag 21. November um 19.30 Uhr in der Waldegg statt.

 

Spielbericht SG Horgen - Lakers Stäfa

Stäfa in Halbzeit zwei zu stark

IMG 5782Die Lakers Stäfa haben im Seederby die SG Horgen mit 36:24 besiegt und ihren ersten Tabellenplatz in der NLB gefestigt. Die Gelb Schwarzen zeigten im zweiten Durchgang eine NLA-würdige Leistung und zeigten phasenweise genialen Handball mit Zug zum Tor, Horgen konnte da nicht viel dagegen halten.

Weiterlesen ...
 

Vorschau SG Horgen - Lakers Stäfa

Derbyziit!

IMG 5749ANLB; Lakers Stäfa - SG Horgen, Samstag, 12. November 2016, 16.30 Uhr, Stäfa Frohberg

Grosse Rivalität trotz langer Abstinenz. Mehr als 6 Jahre ist es her, als sich beide See-Rivalen in einem Punktspiel auf dem Frohberg gegenüber standen. Auch dieses Mal geht es um mehr als um zwei Punkte für beide Teams. Die Gäste aus Horgen spielen eine bisher starke Saison und wollen auf dem Frohberg ihren Trend bestätigen. (Auszug Vorschau der Homepage von Lakers Stäfa).
Die Gastgeber spielen aber bisher auch eine ansehliche Saison. Mit dem klaren Saisonziel "Sofortiger Wiederaufstieg" sind die Gastgeber in die Saison gestartet und grüssen nach sieben Partien von der Tabellenspitze. Gerademal ein Unentschieden mussten sie sich eingestehen. Allerdings gab es in den letzten drei Partien einen knappen Sieg gegen Altdorf, das Unentschieden gegen Siggenthal und schlussendlich die erste Saisonniederlage im Cup gegen Endingen. Es ist also was zu holen in der Frohberghalle. Dies jedoch nur, wenn Horgen ihr bestes Gesicht zeigt, ob dies gelingt ist nach den, durchaus positiven jedoch unkontanten, Leistungen der SG Horgen schwer vorauszusagen. An der Motivation wirds nicht liegen, wer im Horgner Dress nach Stäfa reisst, will dort gewinnen, eine andere Einstellung gibt es nicht.
 
Der HCH organisiert einen Fancar nach Stäfa:

Der Preis beträgt Fr. 20.00 inkl. Eintritt zum Spiel.

Treffpunkt, Samstag 15.00 Uhr, Parkplatz Sporthalle Waldegg, Rückkehr ca. 18.45 Uhr

Anmeldung bitte bis Freitag 11.11. um 11.11 Uhr via untenstehendem Doodle:

http://doodle.com/poll/kkkv3uup23a35kt6

Mangels zu wenigen Anmeldungen fährt den Fancar nicht nach Stäfa. Jeder richtige HCH-Fan fährt direkt in die Frohberghalle! Hopp SG Horgen!

 

 
 

Denkwürdiges Spiel mit grosser Horgner Beteiligung

Unbenannt1

Das Länderspiel von letztem Wochenende gegen Deutschland war auch durch grosse Horgner Unterstützung geprägt. Über 140 Junioren & Eltern aus Horgen, dazu jene aus Wädenswil und Thalwil besuchten das denkwürdige EM-Qualifikationsspiel vor über 10'000 Zuschauern im Zürcher Hallenstadion. Ein unvergessliche Stimmung, aber auch die Leistungen der Horgner Spieler Andy Schmid (in Horgen geboren) und Roman Sidorowicz (im HC Horgen bis Stufe U17 gespielt) bleiben in bester Erinnerung (siehe Bericht Zürichsee Zeitung)

Weiterlesen ...
 

Car zum Derby nach Stäfa!

Am nächsten Samstag spielt unsere 1. Mannschaft das lang ersehnte Seederby gegen die Lakers Stäfa, den aktuellen Leader der NLB. Damit wir unsere Jungs lautstark unterstützen können, wollen wir den Car füllen und mit Pauken und Trompeten zusammen nach Stäfa fahren. Spielbeginn 16.30 Uhr.

Der Preis beträgt Fr. 20.00 inkl. Eintritt zum Spiel.

Treffpunkt, Samstag 15.00 Uhr, Parkplatz Sporthalle Waldegg, Rückkehr ca. 18.45 Uhr

Anmeldung bitte bis Freitag 11.11. um 11.11 Uhr via untenstehendem Doodle:

http://doodle.com/poll/kkkv3uup23a35kt6

 

 

 

Lagerbericht Zuchwil 2016

Trainingslager Zuchwil Oktober 2016

Das alljährliche Trainingslager in Zuchwil ist für die Juniorinnen und Junioren der Vereine Wädenswil, Horgen und Thalwil immer ein Highlight.

Mit dem Car von Neuhofreisen wurde die Fahrt in Richtung Solothurn aufgenommen. Die frühzeitig angereisten Trainerinnen und Trainer nahmen die gutgelaunte Gruppe von jungen begeisterten Handballerinnen und Handballern in Zuchwil in Empfang. Es folgte die Bekanntgabe aller wichtigen Informationen und danach durften die Zimmer bezogen werden.

Nach dem ersten Mittagessen und der herzlichen Begrüssung von Frau Zurbriggen vom Restaurant „TimeOut“, stand das erste Training auf dem Programm. „Spiel und Spass“ war das Motto des Nachmittags. Auf das gemeinsame Aufwärmen folgten verschiedene Spiele, die vor allem das Kennenlernen der gesamten Gruppe fördern sollten.

Weiterlesen ...
 

Bericht Trainingslager 2016 FU16L

Montag

Wir kamen um die Mittagszeit in Zuchwil an. Nach einem gemeinsamen Mittagessen und Einpuffen begann unser erstes gemeinsames Training. Die Begeisterung für das Massenlager hielt sich in Grenzen. Dann war auch schon Abend und wir gingen essen. Danach hatten wir noch einen tollen TV-Abend. Es wurde viel gelacht und diskutiert, denn wir schauten den Bachelor.

Dienstag

Ein nervender Wecker riss uns um 6:00 Uhr aus den Federn. Joggen war angesagt. Die begrenzte Begeisterung stand uns ins Gesicht geschrieben. Wir hatten nicht allzu gut geschlafen. Das lag an den dünnen Matratzen. Dieses Problem lösten wir, indem sich jeder eine zweite holte, damit in der nächsten Nacht besser geschlafen werden konnte. Nach dem Frühstück gab es ein sehr intensives 1:1 Training.

Weiterlesen ...
 

HC Horgen Livestream

Am Cup-Spiel vom letzten Mittwoch feierten wir die Premiere unseres Livestream-Equipments und bis auf ein kleines technisches Problem welches in der zweiten Halbzeit gelöst wurde verlief alles reibungslos. 

 

Die Resultate sind auf Youtube ( https://www.youtube.com/watch?v=CmF0zDea_wo )

und handballtv.ch ( http://handballtv.ch/sport/handballTV/schweizer-cup-maenner-achtelfinal-hc-horgen-wacker-thun ) anzusehen. 

Bis heute wurde das Spiel SG Horgen - Wacker Thun 915 mal angeschaut. 

 

Ein herzliches Dankeschön an das Livestream-Team, welches übrigens noch Verstärkung sucht (Kontakt Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! )!

 

Spielbericht Schweizer-Cup: SG Horgen - Wacker Thun

Wacker gekämpft, jedoch chancenlos

WackerWacker Thun erteilte der jungen Horgner NLB-Equipe eine Lehrstunde. Die in Ehrfurcht erstarrten Seebuben wurden von den Berner Oberländern im Cup-Achtelfinal förmlich überrannt und kassierten eine 27:46-Kanterniederlage.

Weiterlesen ...
 

liveticker


interesse am handball

logo sgzuerisee


Platinumsponsoren

HCH Club 90


Goldsponsoren

Sonnenberg Garage AG

 

Zürcher Werbedruck

 

Raiffeisen

 

dieMobiliar Logo

 

Fahrzeugbedarf AG

 

Trevita_Logo_def_cmyk.gif

 

thumbnail_BH_GROUP_claim.jpg

 

logo-radio-zuerisee-bg.gif

 

WP_Wellershoff_Trikot.gif

 

Skiyline-Logo.gif

 

Tevag_INTERIOR_4f.gif


Silbersponsoren

Pirelli

 

arosalogo_blau.gif

Ausrüster

 

Handballshop 24

 

kempa

 

Axa Nova


Partner

Handball-Leistungszentrum Zürichsee