Home

Vorschau SG Horgen - RTV Basel

Rückrundenstart gegen den RTV Basel

NLB: SG Horgen- RTV 1879 Basel, Sporthalle Waldegg Horgen, Mittwoch; Spielbeginn 20.30 Uhr   

Bereits am Mittwoch beginnt für die SG Horgen der Start in die Rückrunde.Der Gegner ist kein geringerer als der RTV Basel, aktuell an zweiter Stelle platziert und heisser Anwärter auf einen Aufstiegsplatz in die NLA, welchen sie gezielt anstreben.

Weiterlesen ...
 

Spielbericht SG Horgen - STV Baden

Rückraum alleine reichte nicht

Die SG Horgen verliert ein weiteres Heimspiel. Gegen STV Baden startete das Heimteam schlecht und vermochte während des ganzen Spiels nie richtig zu reagieren. Die Badener nutzten ihre Chancen und gewannen schlussendlich verdient mit 28:20.

Weiterlesen ...
 

Zwischenbericht MU15P

Nach ungefähr der Hälfte der Saison ziehen die Coaches Peter Bosshard und Pascal Meier ein positives Fazit. Die U15-Junioren haben mehrheitlich gewonnen und sind auf Aufstiegskurs.

Weiterlesen ...
 

Todesanzeige

Der Handball Club Horgen hat die schmerzliche Pflicht, Sie zu informieren, dass unser ehemaliges Mitglied und langjähriger Trainer der Damenmannschaft

Jürg Züblin

‘‘Zübi‘‘

28. Februar 1955 – 6. Dezember 2014

letzte Woche verstorben ist.

Wir werden Zübi stets in guter Erinnerung behalten.                                   

Auf Wunsch der Familie wird die Beisetzung im engsten Familienkreis stattfinden.                                                                     

 

Handball Club Horgen

 

Vorschau SG Horgen - STV Baden

Heimschwäche ablegen

NLB: SG Horgen – STV Baden, Samstag, Horgen Waldegg, 18:30 Uhr

Nach einem weiteren Auswärtssieg letzten Freitag gegen Yellow steht ein wichtiges Heimspiel an gegen Baden. Der Gegner vom Samstag ist, wie Horgen auch, im grossen Mittelfeld der Tabelle zu finden. Neun Teams von Rang vier bis zwölf befinden sich innerhalb von nur vier Punkten Differenz.

Weiterlesen ...
 

Spielbericht SHV-Cup HC Horgen 2 – GC/ Amicitia

Horgen 2 verliert in einen harten Cup- Fight gegen GC/ Amicitia (1.Liga) mit 22:23 (13:13) und scheidet aus dem SHV- Cup aus.

Weiterlesen ...
 

Vorschau SG Horgen - Yellow Winterthur

Aufwärtstrend in Winterthur?

NLB: Yellow Winterthur - SG Horgen, Winterthur Eulach, Fr, 20:00

Yellow ist momentan auf dem fünften Tabellenrang zu finden, Horgen ist elfter. Die Favoritenrolle ist also klar beim Gastgeber aus Winterthur, oder doch nicht? Es sind zwar 6 Tabellenränge zwischen den zwei Teams, aber nur zwei Punkte, sprich mit einem Sieg der Horgner würden sie zu Yellow aufschliessen.

Weiterlesen ...
 

Vorschau SHV-Cup: HCH 2 - GC Amicitia Zürich(M1)

Geht das Cupabenteuer weiter?

SHV-Cup; HCH(M2) - GC Amicitia Zürich(M1),  Mittwoch 03.12.2014, 20:30 Uhr, Horgen Waldegg

20141119 cup hch m2-gc

Wer hätte das gedacht, dass das HCH 2 im Schweizer Cup bis in die Achtelfinals vordringt. Nun winkt eine weitere Sensation, mit einem Sieg gegen die Erstligisten aus Zürich wäre das Team von Dave Steim so weit vorgedrungen im CH-Cup wie kein Zweitligist zuvor(Annahme der Redaktion :). Das junge Team von GC/Ami wird da aber etwas dagegen haben. Auch für das 1.Liga-Team wäre es eine Sensation im Viertelfinal zu stehen. Die Gäste vom Mittwoch spielen bisher eine starke Saison, in iherer 1.Liga-Gruppe belegen sie zurzeit den starken dritten Tabellenrang und haben gerade vergangenen Samstag unentschieden gespielt gegen den Leader aus Wädenswil. Es wird auch zum wiedersehen kommen mit einigen Ex-Horgner, Das Team von Partnerverein GC/Ami ist gespickt mit ehemaligen Aktiven der ersten Mannschaft, ehemaligen Junioren aus Horgen und sogar einigen Spielern, welche diese Saison schon in der SG Horgen aufgelaufen sind. Es wird also eine spannende Affiche, in der die Favoritenrolle klar beim Gast liegt. Unterschätzen werden sie das Heimteam sicherlich nicht, denen läufts diese Saison so gut wie seit langem nicht. In der Meisterschaft steht man auf dem zweiten Tabellenrang(verlustpunkmässiger Leader), im ZHV-Cup ist man auf Titelverteidigungskurs und im SHV-Cup hat man bereits einige gute Teams ausgeschaltet.

PA

 

 

Sido kommt nach Hause...

GCA 10 12 1

 

Am Mittwoch 10. Dezember spielen die NLA-Handballer von GC/Amicitia ihr Heimspiel gegen Fortitudo Gossau in der Horgner Waldegghalle. Dabei kommt es zum Wiedersehen mit dem Horgner Eigengewächs und Nationalspieler Roman Sidorowicz. Roman verbrachte seine ganze Juniorenzeit beim HC Horgen und wechselte mit 14 Jahren zu den Grasshoppers aus Zürich. Er konnte in dieser Zeit einige Juniorentitel feiern und spielt nun schon die 4 Saison im Fanionteam von GC/Ami. Letztes Jahr wurde er Mobiliar-Topscorer und ist spätestens seit seinem furiosen Länderspiel gegen Frankreich (9 Tore!) auch in Handball-Europa ein Begriff. Roman ist ein gutes Beispiel dafür, dass man internationale Klasse auch ohne 2 Meter Grösse und 100 Kilo Gewicht erreichen kann. Zu einem Wiedersehen kommt es auch mit Gregory von Ballmoos, welcher letztes Jahr noch bei den Horgner spielte und nun eine feste Grösse am linken Flügel ist. Auch der aktuelle Horgner Spieler Luca Oberli, wird ziemlich sicher auflaufen und das hoffentlich zahlreich erscheinende Publikum begeistern können.

 

Spielbeginn 20.00, Sporthalle Waldegg

 

Als Vorspiel treffen die beiden U15 Leistungsteam von Horgen/Wädenswil und GC/Ami aufeinander, Spielbeginn 18.00 Uhr

 

liveticker


interesse am handball

logo sgzuerisee


Platinumsponsoren

HCH Club 90


Goldsponsoren

Sonnenberg Garage AG

 

Zürcher Werbedruck

 

Raiffeisen

 

dieMobiliar Logo

 

Fahrzeugbedarf AG

 

Trevita_Logo_def_cmyk.gif

 

thumbnail_BH_GROUP_claim.jpg

 

logo-radio-zuerisee-bg.gif

 

WP_Wellershoff_Trikot.gif

 

Skiyline-Logo.gif

 

Tevag_INTERIOR_4f.gif


Silbersponsoren

Pirelli

 

arosalogo_blau.gif

Ausrüster

 

Handballshop 24

 

kempa

 

Axa Nova


Partner

Handball-Leistungszentrum Zürichsee