HCH-News Nr. 41 2019

Das HCH News  Nr.41 2019 hier zum download bereit, viel Spass.

 

 

 

 

Samuel Zehnder ehemaliger HC Wädenswil Junior

Unser ehemaliger Junior, welcher bei uns in der U11 und im U13 spielte macht weiter Schlagzeilen. Er könnte an der heutigen Handball-Awards-Gala zudem auch noch zum "Rookie of the Year" gewählt werden. Wir sind stolz auf dich "Sämi", mach weiter so ...

Der Bericht im PDF Format kann hier geöffnet werden.

Samuel Zehnder

 

Einladung Generalverasmmlung vom 28. Juni 2019 18:30Uhr

Die Einladung zur GGeneralverasmmlung vom HC Horgen am 28. Juni 2019 18:30Uhr kann hier geöffnet werden

 

Einladung GV 2019

 

Saisonbericht U19 Elite

Elite Klassenerhalt mit viel Kampf und Herzblut gesichert

Dass die Saison für die U19 Junioren nicht einfach werden würde, war wohl jedem zum Saisonstart bewusst. Um so schöner war es dann aber auch, als der Klassenerhalt rechnerisch feststand. Die Erleichterung beim Team war riesig, spürte man doch die ganze Saison über den Druck vor einem drohenden Abstieg zurück ins Inter. Wenn mir jemand vor der Saison gesagt hätte, dass die U19 Jungs den Ligaerhalt schaffen werden, hätte ich es ihm wohl nicht geglaubt.

Weiterlesen ...
 

Spielbericht: 1. Liga Barrage – SG Horgen/Wädenswil – HC Romanshorn, 33:24 (18:11)

Wir bleiben in der 1. Liga

IMG 1170

Mit einem ungefährdeten Sieg von 33:24 über ein dezimierter HC Romanshorn erreicht die Mannschaft von Trainer Weingartner ihr Saisonziel, nämlich den Ligaerhalt.
Die ersten Emotionen gab es bei der Verabschiedung von Trainer Weingartner und den langjährigen Spielern Dani Ottinger und Thomas Gerster. Herzlichen Dank für euren Einsatz bei der SG Wädenswil-Horgen.

Weiterlesen ...
 

Sponsorenlauf 2019 10.Mai 2019

Wetterfenster bescherte allen Teilnehmern des Sponsorenlaufs optimal Bedingungen.
Der, von den drei Partnervereinen ausgetragene Sponsorenlauf 2019 war aus Sicht aller ein voller Erfolg. Der HC Horgen, HC Wädenswil und die SG Zürisee bedanken sich bei allen Beteiligten für den geleisteten Einsatz, die Mithilfe und die grosszügige Unterstützung der Läuferinnen und Läufer.

Weiterlesen ...
 

Spielbericht: 1.Liga Abstiegs-Barrage, Hinspiel: HC Romanshorn – SG Horgen/Wädenswil 23:37 (8:23)

Ein kleiner Schritt für die Menschheit, ein grosser Schritt für den Ligaerhalt
Mit einem 37:23 Kantersieg erarbeitet sich die SG Horgen/Wädenswil eine optimale Ausgangslage für das alles entscheidende Rückspiel in der Barragerunde um den Erhalt der 1. Liga.
Das Score eröffnete mit Elias Raggenbass ein Romanshorner. Das 1:0 war jedoch die einzige Führung des Heimteams über den gesamten Spielverlauf. Zwar konnten die Gastgeber bis zum Stand von 4:4 mit den angereisten Zürcher mithalten, danach folgte aber eine eindrückliche Machtdemonstration der Seebueben.

Weiterlesen ...
 

Barragespiele- Daten stehen fest!

 
Barrageplakat
Die beiden Entscheidungsspiele (nach Europacup-Formel) finden an folgenden Daten statt:
Samstag 11. Mai 2019, 16.00
HC Romanshorn vs. SG Horgen Wädenswil (1. Liga)
Sporthalle Arbon
Abfahrt Fancar, 13.00 Uhr ab Güterschuppen Wädenswil, 13.10 Uhr Parkplatz Neubüel Wädenswil. (Kosten ca. Fr. 20.00)
Anmeldung an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Samstag 18. Mai 2019, 18.00 Uhr
SG Horgen Wädenswil (1. Liga)
Sporthalle Waldegg Horgen
Wir zählen auf eure Unterstützung und einen erfolgreichen Saisonabschluss #horgäwädiherz
 

NLB: Trainer Milicic und Topscorer Gantner bleiben, Pospisil kommt!

Unser Fanionteam rüstet sich für die kommende NLB-Saison. Trainer Predrag Milicic verlängerte ebenso seinen Vertrag wie Topscorer Sandro Gantner. Zudem wechselt Fabian Pospisil von GC Amicitia zu den Seebuben.

Trainer Predrag Milicic bleibt dem NLB-Club für zwei weitere Spielzeiten erhalten. Nicht zuletzt die nachhaltig gute Arbeit im Junioren- und Aktivbereich waren ein Hauptgrund für seinen Verbleib. Ebenfalls für zwei Saisons hat Leistungsträger und Topscorer Sandro Gantner unterschrieben. Er besitzt jedoch eine Ausstiegsklausel für ein allfälliges Engagement in einem NLA-Verein.

Neu zum Team wird Mittelmann Fabian Pospisil (GC Amicitia) stossen, der diese Saison bereits mittels TFL einige Spiele für die Seebuben absolviert hat. Aus dem eigenen Nachwuchs werden zudem Tim Rellstab (TFL mit NLA-Team Kriens-Luzern) und Yanick Schuler (1. Liga SG Horgen/Wädenswil) in die NLB nachrücken.

Die restliche Mannschaft wird grösstenteils zusammenbleiben, weitere Vertragsverlängerungen werden in den nächsten Tagen kommuniziert. Den Verein verlassen werden hingegen Rico Gretler (Stäfa) und Jonas Affentranger (unbekannt).

 

Spielbericht: NLB Lakers Stäfa - Wädenswil/Horgen 24:27 (14:16)

Die SG Wädenswil/Horgen gewinnt das Seederby in Stäfa 27:24 und schliesst die NLB-Saison damit in der vorderen Tabellenhälfte auf Rang sieben ab.
Schon beinahe zwei Drittel der Partie waren um, als Stäfas Trainer Ferenc Panczel seine Spieler zu einem Time-out versammelte. Eben war Roger Bleuler, wie schon zuvor Francesco Ardielli, mit einem Gegenstoss an Andrija Kasalo gescheitert, und Sandro Gantner hatte zum 20:15 für die Gäste getroffen. Es hätte der Wendepunkt im Seederby sein können. Denn die beiden «Sünder» verkürzten den Rückstand mit je einem Treffer auf drei Tore. Plötzlich waren auch bei den Stäfnern Emotionen im Spiel. Und in der Verteidigung machten sie den Linksufrigen, die nicht mehr ganz so stark aufs Gaspedal drückten, das Leben richtig schwer.

Weiterlesen ...
 

Seite 1 von 85

Kalender / Termine

liveticker

____________________________________________________________________________________________________________________________________________

interesse am handball

logo sgzuerisee


Platinumsponsoren

HCH Club 90


Goldsponsoren

Sonnenberg Garage AG

 

Zürcher Werbedruck

 

Raiffeisen

 

dieMobiliar Logo

 

Fahrzeugbedarf AG

  

logo-radio-zuerisee-bg.gif

  

Skiyline-Logo.gif

 

Tevag_INTERIOR_4f.gif

 

logo ziegler


Silbersponsoren

Pirelli

 

arosalogo_blau.gif

Ausrüster

 

Handballshop 24

 

kempa

 

Axa Nova


Partner

Handball-Leistungszentrum Zürichsee