Spielbericht: NLB: SG Wädenswil/Horgen – Handball Stäfa 29:23 (15:11)

Derbysieg geht mit 29:23 an die SG Wädenswil/Horgen

Rund 500 Zuschauer wollten sich das Spektakel, trotz Corona Virus, in der Waldegg nicht entgehen lassen. Die Begegnung hielt dann auch, was man von einem Derby erwartete. Die beiden Teams lieferten sich von der ersten bis zur letzten Minute einen spannungsgeladenen Spitzenkampf. Natürlich auch geprägt von Emotionen, anfänglichen Unsicherheiten, herrlichen Treffern und herausragenden Torhüterleistungen.
„Christian Rieger, Verwaltungsrat Präsident der GS Players AG zeigte sich nach dem Spiel trotz der Niederlage vom Handballspektakel in der Waldegg begeistert. Ich habe in meiner besten Zeit in Horgen gespielt, in mir schlagen eigentlich zwei Herzen, deshalb hoffe ich immer auf ein Unentschieden. Man merke es beiden Teams an das es um mehr als nur zwei Punkte ging, dem entsprechen Nervös war auch die Anfangsphase des Spiels. Ich wünsche mir eigentlich dass beide Teams in die Playoffs kommen und wir zusammen noch ein paar Derbys austragen können. „

LechnerKA9A5764KA9A5794

Weiterlesen ...
 

Trainerwechsel bei der 1. Liga der SG Horgen/Wädenswil

Die sportliche Leitung der SG Horgen/Wädenswil hat sich entschieden, den bisherigen Trainer, Ole Bull, mit sofortiger Wirkung freizustellen. Sportliche und berufliche Gründe haben beide Seiten dazu bewogen, das Arbeitsverhältnis bereits jetzt vorzeitig aufzulösen.

Der bisherige U19-Elite-Trainer Stephan Nelius (Inhaber der Trainer B-Lizenz) übernimmt das Team per sofort und wird dieses auch in der nächsten Saison betreuen, vorausgesetzt die Mannschaft schafft den angestrebten Ligaerhalt. Über die zukünftige Rolle des bisherigen Assistenztrainers, Stephan Knop, wird in den nächsten Tagen entschieden.

Die SG Horgen/Wädenswil dankt Ole Bull für seinen geleisteten Einsatz und wünscht im sportlich und beruflich (Inhaber von Bull’s Kaffee & Global Sales Manager einer Firma im Sanitärbereich) viel Erfolg.

Mehr Informationen bei Beat Rellstab, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, 079 429 41 59

Bild: Stephan Nelius, neuer Trainer der SG Horgen/Wädenswil, 1. Liga

HCH 00 Nelius Stephan

 

Spezielle Vorschau auf's Seederby am 29. Februar 2020

Interview mit Pedja Milicic, Trainer NLB SG Wädenswil/Horgen

 

Spielbericht: Nationalliga B: TV Möhlin – SG Wädenswil/Horgen 33:32 (15:16)

Dramatischer Spielverlauf in Möhlin
In einem spannenden, wenn auch nicht hochstehenden Spiel, drehen die Gastgeber die Partie in den letzten Minuten und sichern sich einen äusserst knappen 33:32 Sieg.

Weiterlesen ...
 

Spielbericht: 1. Liga, M1-01 Ab: TV Appenzell - SG Horgen/Wädenswil 27:24 (15:11)

SG Horgen/Wädenswil rutscht auf Barrage-Platz ab!

Nach der Hälfte der Abstiegsrunde stehen rutschen die Seebuben auf den zweit-letzten Tabellenplatz ab und sind damit definitiv im Abstieg Strudel angekommen. Das Team hat jetzt bis zum 4. März Pause ehe es mit der Rückrunde gegen Tabellenführer GC Amicitia Zürich losgeht.  

„Die Appenzeller wollten den Sieg mehr als wir, waren schneller auf den Beinen und mit einer Schussauswertung von unter 50% wird es schwierig in der 1. Liga die Punkte nach Hause zu nehmen.“ Das die Worte von Assistenz-Coach Beat Rellstab nach dem Spiel. 

Weiterlesen ...
 

Spielbericht: NLB SG Wädenswil/Horgen - BSV Stans mit 27:33 (14:15)

Siegesserie der SG Wädenswil-Horgen ist beendet

Die SG Wädenswil/Horgen unterlag zu Hause in der Glärnischhalle gegen den starken BSV Stans mit 27:33 und verliert nach neuen Siegen und einem Unentschieden erstmals wieder seit dem 5. Oktober 2019. Nach dieser Niederlage überholt Stans die SG, die nun auf den sechsten Tabellenplatz abrutscht und vier Punkte Abstand auf die Spitze hat. „Heute haben wir zu viele Fehlschüsse gehabt und so den Sieg vergeben“, meinte Trainer Milicic.“ Das Spiel war lange ausgeglichen, beide Teams gingen entschlossen zur Sache und schenkten sich nichts“.

Weiterlesen ...
 

Spielbericht: 1. Liga, M1-01 Ab: SG Horgen/Wädenswil – TSV Frick 26:34 (13:16)

Bittere Niederlage im Abstiegskampf
Es war kein guter Tag für das Heimteam am Samstag in der Abstiegsrunde der 1. Liga. Mit einer schwachen Leistung im Angriff gaben die jungen Seebueben 2 wichtige Punkte im Kampf um den Ligaerhalt preis. Dabei zeigten sie in der Startphase der Partie ein ganz anderes Gesicht.

Weiterlesen ...
 

Spielbericht: NLB: STV Baden – SG Wädenswil-Horgen 26:29 (14:10)

Starke Mannschaftsleistung der SG zum Sieg über STV Baden

Dank einer gesteigerten Abwehrarbeit in der zweiten Hälfte bezwingt die SG Wädenswil/Horgen den Leader STV Baden und feiert den zehnten Sieg in dieser Saison. Sie stürzt somit den Leader und es kam zum Zusammenschluss an der Spitze, wo nun 6 Mannschaften innerhalb von vier Punkten klassiert sind.

Baden100

Weiterlesen ...
 

Spielbericht: 1. Liga: M1-01 Ab: SG Horgen/Wädenswil – HC Andelfingen 31:29 (17:14)

Heimsieg im Glärnisch nach hartem Abnützungskampf

Assistenztrainer Stephan Knopp war nach dem Spiel überzogen das die grössere Abgeklärtheit seines Teams und die Erfahrung, die einige seiner Spieler in der NLB gesammelt haben, in der entscheidenden Schlussphase Ausschlag gebend waren. 7Z8A4897

 

Weiterlesen ...
 

Seite 2 von 94

Kalender / Termine

liveticker

Kontakt:

Geschäftsstelle

Handball Club Horgen

Postfach 201

CH-8810 Horgen

E-Mail:   info@hchorgen.ch

Telefon: +41 79 377 39 22 

______________________________________________________________________________________________________________

interesse am handball

logo sgzuerisee


Platinsponsoren

 

Fromm

 
  
HCH Club 90
 
 
 
1000er Club
 
 
HCH Donatoren CLUB
 

Goldsponsoren

 

dieMobiliar Logo

 

 

Raiffeisen

 

 

Sonnenberg Garage AG

 

 

Zürcher Werbedruck

 


Silbersponsoren 

 

logo ziegler 

 


Broncesponsoren

 

Wädibräu

  


Ausrüster

 

Handballshop 24

 

kempa

 

Axa Nova


Partner

Handball-Leistungszentrum Zürichsee