2 freudige Mitteilungen!

Gleich 2 positive Nachrichten dürfen die Verantwortlichen der SG Wädenswil/Horgen auf den Rückrundenstart von nächstem Wochenende vermelden.

Zum einen freut es uns und macht uns sehr stolz, dass unser Trainer Pedja Milicic, Ende Dezember die EHF-Mastercoach Ausbildung erfolgreich abgeschlossen hat und damit einer von nur wenigen Schweizer Trainier ist, welcher dieses höchste europäische Diplom erhalten hat. Der HC Horgen und der HC Wädenswil gratulieren Pedja ganz herzlich und wünschen ihm natürlich für die kommenden Spiele viel Erfolg.

Zudem dürfen wir die Rückkehr des ehemaligen Horgner NLB-Torhüters Andrija Kasalo vermelden. Der 25-jährige Horgner mit kroatischen Wurzeln kehrt von seinem Timeout voll motiviert in den "Kasten" zurück und wird den sich in einem Auslandsemester befindlichen Jonas Steiner ersetzen. Andrija verbrachte seine ganze Juniorenzeit in Horgen und war massgeblich an den Horgner Erfolgen in den vergangenen Jahren mitbeteiligt. Er freut sich, zusammen mit seinen ehmaligen Horgner- und Wädenswiler-Kollegen die hochgesteckten Ziele in Angriff zu nehmen. Welcome Back Andrija.

Pedja

IMG 1060

 

 

 

Spielbericht 1. Liga Abstiegsrunde

Punkteteilung zum Start in die Abstiegsrunde

Das Tor zum 27:27 durch Kreisläufer Luzian Lechner auf Pass von Tim Rellstab, 45 Sekunden vor Spielende war der verdiente Lohn, für die bis zum Schlusspfiff kämpfenden Jungs von Trainer Patric Weingarten.

Weiterlesen ...
 

Mission Ligaerhalt

hs 14.01.2018

Der Rückrundenstart beginnt für die meisten SG Horgen/Wädenswil-Teams ganz klar unter einem Motto, das heisst Ligaerhalt. Sieht man von einigen Juniorenteams ab so befinden sich durchwegs alle Leistungsteams der Damen und der Herren, sowie auch die Breitensportmannschaften und die Elite Junioren gewaltig unter Druck, den Ligaerhalt so schnell wie möglich sicherzustellen.

Weiterlesen ...
 

Darum ist Handball viel ehrlicher als Fussball

Bericht 20 Minuten Donnerstag 10. Januar 2019

Darum ist Handball viel ehrlicher als Fussball

 

 

 

Helferessen - Jetzt anmelden!

Für das diesjährige Helferessen am Freitag 25. Januar 2019 in der "Alten Schule Horgen" kann man sich mittels untenstehendem Doodle-Link anmelden. Alle Helfer wurden bereits per Briefpost eingeladen. Falls der HCH oder HCW aber tatsächlich einen verdienten Helfer/in vergessen haben sollte, dann darf sich dieser sehr gerne auch eintragen. Wir schätzen jede Mithilfe in unseren Vereinen sehr und möchten auf diese Weise DANKE sagen.

https://hchorgen.doodle.com/poll/hfk3ug74bxp45kev

Allen Spielern, Spielerinnen, Mitgliedern, Helfern, Fans usw. wünschen wir einen guten Rutsch und ein erfolgreiches 2019.

Vorstand HCH & HCW

 

Spielbericht NLB: SG Wädenswil/Horgen vs. Lakers Stäfa

 

HCH 5720 HCH 5400

Abgebrühtheit schlägt Tempo

Dank einem 8:1-Lauf zu Spielmitte gewannen die Lakers Stäfa das emotionsgeladene Seederby gegen die SG Wädenswil/Horgen zum Abschluss der Vorrunde 37:33.

Am Ende wiesen beide Teams die gleiche Wurfquote von 69 Prozent aus. Die Linksufrigen verfügten mit 27 Prozent abgewehrten Bällen sogar über das bessere Goalieduo als die Gäste (21%). Doch die SG Wädenswil/Horgen leistete sich auch deutlich mehr technische Fehler (12:4) als die Gelbschwarzen.

„Wenn der Gegner routiniert ist, haben wir Mühe, das war schon gegen Altdorf so“, musste Beat Rellstab feststellen. Der Sportchef der SG sprach dabei auf Stäfas Spielmacher Philipp Seitle an, der vor drei Jahren noch den Horgner Dress getragen hatte. Der Deutsche war Dreh-und Angelpunkt im Spiel der Tabellenzweiten und erzielte elf Treffer. Nur als Penaltyschütze ungewohnte Schwächen und scheiterte zwei Mal.

Weiterlesen ...
 

Spielbericht: 1.Liga Gruppe 3, SG Horgen/Wädenswil – SG HV Olten 23:23 (12:10)

Punkteteilung zum Abschluss der Qualifikationsrunde
Schon vor dem Spiel waren alle Entscheidungen in der Qualifikationsrunde gefallen. Selbst mit einem Kantersieg gegen den Tabellenführer wäre die Qualifikation für die Finalrunde für die SG Horgen/Wädenswil nicht mehr möglich gewesen.

Weiterlesen ...
 

Spielbericht: 1.Liga Gruppe 3, Handball Wohlen – SG Horgen/Wädenswil 29:28 (15:11)

Einsiedler Geschenk nicht genutzt

Bereits vor Matchbeginn war einiges los. Einerseits mussten die Gäste mit der kurzfristigen Absage von Tim Knott klarkommen (Aufgebot fürs Nati B Spiel), andererseits verlor Einsiedeln gegen Muotathal. Die Ausgangslage war also umso spannender da mit einem Sieg die Aufstiegsrunde in Griffnähe wäre.

Erst nach vier Minuten eröffnete Kummer, durch einen abgefangenen Ball das Score für die SG.

Weiterlesen ...
 

Spielbericht: NLB HS Biel - SG Wädenswil/Horgen 24:33 (13:17)

Biel auswärts mit 33:24 besiegt

Mit dem klaren Sieg gegen Tabellennachbar Biel festigt die SG Wädenswil/Horgen den neunten Tabellenplatz und schafft gleichzeitig den Anschluss ans breite Mittelfeld. 

Beide Teams starteten sichtlich motiviert in die Partie in der Bieler Gymhalle. Bis zur 19. Minute beim Stand von 8:8 blieb das Spiel ausgeglichen.

Weiterlesen ...
 

Ein weiterer Horgner in der Bundesliga

Roman2 001  47384218 2154358601283405 8255156820583120896 o 

Foto oben: Roman als U15-Junior neben seinen ebenfalls Handball spielenden Schwestern Majka & Katja. Rechts: Roman in seinem letzten Meisterschaftsspiel gegen St. Otmar, wo er zum Bestplayer gewählt wurde.

Nachdem der gebürtige Horgner Andy Schmid schon seit ein paar Jahren die Deutsche Bundesliga "rockt", spielt nun seit letztem Wochenende auch der ehemalige Horgner Junior Roman Sidorowicz neu bei der MT Melsungen. Der aktuell 5.-platzierte Bundeligist verpflichtete Roman bis Saisonende mit der Option auf eine längerfristige Zusammenarbeit. Für Roman geht ein Traum in Erfüllung und es ist seinem bisherigen Club, Pfadi Winterthur, hoch anzurechnen, dass sie dem Transfer mitten in der Saison keine Steine in den Weg legen.

Der Handball Club Horgen ist stolz, dass mit Roman der erste ehemalige Junior der Vereinsgeschichte in die "stärkste Liga" der Welt wechseln kann. Sein Abenteuer beginnt gleich diesen Donnerstag gegen den Spitzenreiter SG Flensburg. Wir wünschen Roman eine erfolgreiche und verletzungsfreie Saison und versprechen ihm, dass wir alles probieren werden um ihn noch diese Saison live zu unterstützen.

Link zum Medienbericht:

https://www.mt-melsungen.de/mediathek/news/detail/?tx_news_pi1%5Bnews%5D=1068&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=fb27875799664b87eab2ad32e514a228

 

Seite 4 von 82

liveticker


interesse am handball

logo sgzuerisee


Platinumsponsoren

HCH Club 90


Goldsponsoren

Sonnenberg Garage AG

 

Zürcher Werbedruck

 

Raiffeisen

 

dieMobiliar Logo

 

Fahrzeugbedarf AG

  

logo-radio-zuerisee-bg.gif

  

Skiyline-Logo.gif

 

Tevag_INTERIOR_4f.gif


Silbersponsoren

Pirelli

 

arosalogo_blau.gif

Ausrüster

 

Handballshop 24

 

kempa

 

Axa Nova


Partner

Handball-Leistungszentrum Zürichsee