Vorschau SG Horgen - TV Steffisburg

Horgen kämpft in Steffisburg um Punkte

NLB: TV Steffisburg - SG Horgen , TH Musterplatz Steffisburg 21.02.2015 17.00 Uhr

Im dritten Auswärtsspiel in Serie ist die SG Horgen heute in Steffisburg zu Gast. Die Platzherren liegen mit 17 Punkten relativ gesichert im Mittelfeld auf Platz acht und haben zum Heimvorteil noch das Glück, dass ihr Partnerclub BSV Bern Muri an diesem Wochenende Spielfrei hat und alle NLA Doppellizenzspieler mit von der Partie sein werden.

Weiterlesen ...
 

Spielbericht HCH 2 - HC Dietikon-Urdorf

Dietikon gewinnt den Spitzenkampf dank einer Schwächephase von Horgen mit 31:23.

Das Spiel begann schon vor Anpfiff etwas unglücklich für Horgen, da mit Hegetschweiler, Schüpbach und Leuthold gleich drei Horgner Stammspieler entweder Krankheitshalber oder aus geschäftlichen Gründen nicht zum Spitzenduell antreten konnten. So musste Schiller im rechten Rückraum auflaufen und Eric Nelius im Abwehrzentrum die Fäden ziehen Die zweite Garde bewies aber, dass auch diese Konstellation sehr gut funktionieren kann.

Weiterlesen ...
 

Vorschau HCH 2 - HC Dietikon Urdorf

HC Horgen zu Gast beim Leader

Die zweite Mannschaft von Coach Dave Steim schwebt momentan auf einer Erfolgswelle. Seit Jahresbeginn hat die 2.Liga Truppe in der Meisterschaft noch kein Spiel verloren. Darum steht das Team auch verdient auf dem 2.Tabellen Rang, nur 1 Punkt hinter dem Leader HC Dietikon Urdorf. Ende November 2014 siegten Stapfer und Co. im Direktduell knapp mit 24:23 in der Waldegg. Das Spiel war sehr ausgeglichen und geprägt von vielen Emotionen inkl. zwei roten Karten gegen Horgen. Mit Tiefenauer und Biffiger verfügen die Limmataler über starke Rückraum Schützen und Katicic im HCDU- Tor ist ein sicherer Rückhalt im Team von Jan Sedlacek.

Trotz allem haben die Seebuben keinen Druck und können frei von der Leber spielen. Für die Gastgeber jedoch ist ein Sieg Pflicht, wollen Sie ihrem Saisonziel – den Aufstieg in die 1. Liga – einen Schritt näher kommen.

 

Anpfiff in der Stadthalle Dietikon ist am Dienstag 17. Februar um 20:30Uhr.

 

Spielbericht SG Horgen - TV Birsfelden

Von Schlusslicht Birsfelden deklassiert

Tabellenschlusslicht Birsfelden weisst Horgen in die Schranken und stösst mit dem ungefährdeten 28:23 Sieg die Tür zum Verbleib in der NL B wieder weit auf. Der Sieg der Gastgeber war übers ganze Spiel gesehen hochverdient und hätte auch noch höher ausfallen können. Verständlicherweise liess die Konzentration beim Stande von 27:19, knapp acht Minuten vor Spielende nach und den Horgnern gelang noch eine Resultatverbesserung ehe sie mit hängenden Köpfen das Spielfeld verlassen mussten.

Weiterlesen ...
 

Vorschau SG Horgen - TV Birsfelden

Wegweisende Begegnung für das NLB Team von Horgen

NLB: TV Birsfelden - SG Horgen ,  Birsfelden 14.02.2015 15.00 Uhr   

In der Tabelle liegt der heutige Gegner, der TV Birsfelden, zwar leicht abgeschlagen auf dem letzten Platz. Es sind aber nur sechs Punkte die Horgen mehr auf dem Konto hat. Im Klartext heisst das, drittletzten Platz, nur knapp über dem Strich.

Weiterlesen ...
 

Fancar nach Birsfelden

Am Samstag steht für die SG Horgen ein wegweisendes Spiel gegen den TV Birsfelden an. Aus diesem Grund lädt die 1. Mannschaft zur gemeinsamen Carfahrt nach Birsfelden ein. Abfahrt ab Waldegg: 11:30 Uhr.
Anmeldung via e-mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch unter 079/377 39 22. Plätze sind beschränkt.

Sei dabei und begleite das Team auf Ihrer Reise zu den nächsten Punkten!

 

Spielbericht SG Horgen - HC KTV Altdorf

Mit starker Moral zum Punktegewinn

Am Samstagabend reisten die Horgner NLB-Akteure zu einer Aufgabe, die kaum schwieriger hätte sein können. Mit dem KTV Altdorf wartete eines der Topteams der NLB in der heimischen Halle, in welcher in der aktuellen Saison noch keines der angereisten Teams siegen konnte. Dazu kam, dass das Horgner Kader aufgrund der Verletzungen von Schwander und Anderes noch immer geschwächt war.

Weiterlesen ...
 

Vorschau SG Horgen - HC KTV Altdorf

Zu Gast beim heimstarken Altdorf

NLB: HC KTV Altdorf SG Horgen, Samstag, Altdorf Feldli, 18:00 Uhr

Die SG Horgen trifft im zweiten Spiel nach der langen Pause auf Altdorf, diese haben bisher keines ihrer Heimspiele verloren und stehen an fünfter Stelle in der Tabelle.

Weiterlesen ...
 

MU15 & MU17 im Cupfinal!

Am Montag Abend spielten 3 Horgner Teams um den Einzug in den Cupfinal am 28. März in Wädenswil.

 

Bei den U15 Junioren trafen die beiden Horgner-Teams der U15 Promo und U15 Meister aufeinander. Das Spiel blieb anfänglich bis zum Spielstand von 8:8 hart umkämpft, danach vermochten sich die Jungs von Trainer Beat Rellstab Tor für Tor abzusetzen, so dass zur Pause ein komfortabler Vorsprung von 10 Toren bestand. Die zweite Hälfte blieb ziemlich ausgegelichen und bleibt vor allem wegen den vielen technischen Fehlern und Unkonzentriertheiten in Erinnerung. Letztentlich behilt aber die Leistungsmannschaft die Oberhand und gewann mit 38:29 Toren.

Trotz dem Finaleinzug konnten sich die Jungs nicht so richtig freuen, denn infolge des speziellen Cup-Regelments, konnten im Halbfinal 6 Stammkräfte nicht mehr eingesetzt werden, da sie auf Stufe U15-Elite oder U17 bereits mehr als 6 Spiele absolviert haben. Diese Spieler werden voraussichtlich auch im Finale fehlen, was den sportlichen Aussagewert dieser Mannschaft natürlich verfälscht. Dem Finalgegner GC/Amicitia wird es jedoch ähnlich ergehen, da auch in dieser Mannschaft diverse Stammspieler aus selbigem Grund fehlen werden.

 

Bei den U17 Junioren kam es beim Spiel gegen die Albis Foxes zum Duell der beiden jeweiligen Top-Scorer Frederic Albrecht und Karim Yazid. Beide Spieler haben in der Meisterschaft einen Durchschnitt von über 10 Toren. Diese Spieler waren es auch, welche dem Spiel von Anfang an den Stempel aufdrückten. Es war deshalb nicht verwunderlich, dass die Trainer auf beiden Seiten eine Manndeckung anordneten und so die Verantwortung auf den anderen Spielern lastete. Dabei zeigte sich, dass die Horgner das bessere Kollektiv hatten und dank dem besseren Torhüter, Dominik Pocrnja, nach und nach in Führung gehen konnten. Vor allem die schnell vorgetragenen Gegenstösse führten schlussendlich zum sicheren 30:22 Sieg.

 

Die Zwischenbilanz unserer Juniorenabteilung sieht momentan sehr gut aus:

Die U13 Junioren haben sich für die Schweizermeisterschaft qualifiziert

Die U15 und U17 Junioren sind in den Cupfinals und in den Meisterschaft unter den Top-2 mit Chancen auf den Regionalmeistertitel.

Die U19 Junioren zeigen in der Elite-Meisterschaft immer bessere Leistungen, der erste Punktgewinn ist eine Frage der Zeit, der Klassenerhalt immer noch möglilch.

 

liveticker


interesse am handball

logo sgzuerisee


Platinumsponsoren

HCH Club 90


Goldsponsoren

Sonnenberg Garage AG

 

Zürcher Werbedruck

 

Raiffeisen

 

dieMobiliar Logo

 

Fahrzeugbedarf AG

  

logo-radio-zuerisee-bg.gif

  

Skiyline-Logo.gif

 

Tevag_INTERIOR_4f.gif


Silbersponsoren

Pirelli

 

arosalogo_blau.gif

Ausrüster

 

Handballshop 24

 

kempa

 

Axa Nova


Partner

Handball-Leistungszentrum Zürichsee