Erfolgreiches Trainingslager in Telfs (Österreich)

Nach 7 intensiven Trainings innerhalb von 4 Tagen ist unsere 1. Mannschaft am Sonntag von Telfs (nahe Innsbruck) wieder zurückgekehrt. Trainer Pedja Milcic konnte intensiv mit der Mannschaft, welche durch einige 1. Ligaspieler und U19-Elite-Junioren ergänzt wurden an der Physis und Taktik arbeiten. Dabei ist man wieder einen grossen Schritt weitergekommen, kennen sich doch alle Spieler bereits aus der letzten Saison und die Ideen des Trainers sind mittlerweile bestens bekannt. Die Chemie stimmt und wurde durch den Teamevent am Samstag Abend (dieses Mal ging es in den Seilpark) weiter verbessert. Wie schon im letzten Jahr wurden wir im Gasthaus Neurauter bestens verköstigt und der grosszügige Garten lud zu einem "Feierabendbier" und einer Partie "Hosäabä" ein.

Fazit: Die Mannschaft ist einen Schritt weitergekommen, verletzungsfrei und bereit die letzte Vorbereitungsphase in Angriff zu nehmen. Nächster Fixpunkt: Saison-Eröffnung mit dem Trainingsspiel gegen den NLA-Verein Kriens-Luzern am Mittwoch, 14. August um 19.15 Uhr in der Sporthalle Waldegg (Eintritt frei).

3index   2index 4index  5index 
 1  8index  6index  index
 

Saisoneröffnung am Mittwoch 14. August in der Waldegg.

Am Mittwoch 14. August empfängt unsere 1. Mannschaft den Nationalliga-A-Verein HC Kriens-Luzern zu einem Trainingsspiel. Wir wollen mit diesem Spiel die Saisoneröffnung feiern und euch die Mannschaft für die kommende Saison in "Action" vorstellen. Das Waldegg-Stübli ist geöffnet und ihr habt nach dem Spiel die Möglichkeit euch mit den Spielern zu unterhalten. Unser Team freut sich auf zahlreiche Unterstützung.

Saisoneröffnung1

 

Markus Gretler - Neuer Teammanager NLB & 1. Liga

index

Durch den Wechsel vom bisherigen Teammanager Sasha Mackintosh zum Präsidenten des HC Horgen, wurde die Stelle des Teammanagers frei und konnte erfreulicherweise mit einem "alten Bekannten" wieder besetzt werden. Markus Gretler war in der Saison 17/18 bereits als Co-Trainer des HC Horgen zusammen mit Zsolt Györi tätig und kennt unsere Vereine und auch einige Spieler bestens. Er wird den Sportchef Beat Rellstab vor allem in manschaftlichen & organisatorischen Dingen unterstützen und auch für die 1. Liga eine zusätzliche Ansprechsperson sein.

Wir sind stolz, mit "Mäc" einen profunden Handballkenner und Gutmensch in unseren Reihen zu wissen und freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit.

Markus Gretler, Jahrgang 1964

Verheiratet mit Beatrice, 2 Kinder

Aktiv als Handballer bei HC Urdorf/STAPO NLB

Trainer U15/U17/U19 ELite bei GC/Amicitia Zürich

Co-Trainer HC Horgen NLB Saison 17/18

Sportliches Highlight: Aufstiegsspiele zur NLA

 

 

 

Führungswechsel an der Spitze des HC Horgen

Auf Andreas Bösch und Martin Leuthold folgen Sasha Mackintosh und Andreas Schnelli.

An der GV des HC Horgen vom Freitag 28. Juni wurde der gut vorbereitete Führungswechsel in der Vereinsspitze vorgenommen. Die Ära Bösch, Leuthold geht damit zu Ende.
Genau zehn Jahre dauerte damit die Amtszeit von Präsident Andreas Bösch und Vizepräsident und Kassier Martin Leuthold.
Die beiden übernahmen damals das Amt des verstorbenen Präsidenten Jean Marc Steim. Der Verein war damals vor allem in finanzieller Hinsicht tief in den roten Zahlen, was Folge dessen auch im sportlichen Bereich negative Auswirkungen hatte.

Weiterlesen ...
 

Ole Bull & Stephan Knop, kommend vom HSC Suhr Aarau (2. Liga), übernehmen für nächste Saison das 1. Ligateam der SG Horgen/Wädenswil.

IMG 1949

Die beiden Aargauer übernehmen das Team von Patric Weingarten und wollen den eingeschlagenen Weg mit vielen, talentierten jungen Spielern weitergehen.

Ole Bull war vor 4 Jahren Trainer unserer U19-Elite-Mannschaft, und trainierte parallel auch das 2. Liga Team von Kloten Handball. Später wechselte das Gespann Bull/Knop nach Brugg und Suhrental. Die letzte Station war beim Aufsteiger HSC Suhr/Aarau 2, wo man das Team zum frühzeitigen Klassenerhalt führte. Ein schöner Nebeneffekt war die sehr positive Gestaltung der Rückrunde die man als 4. beste Mannschaft der Liga abschliessen konnte.

Nun wird Ole unsere 1. Liga Mannschaft als Cheftrainer anführen, dabei wird er vom langjährigen Leistungsträger Stephan Knop unterstützt, welcher insbesondere in der Offensive und bei der Trainingsgestaltung eine wertvolle Ergänzung sein wird.

Wir sind überzeugt, dass wir mit diesem "Team" zwei topmotivierte Kämpfertypen mit viel Handballherz gefunden haben. Wir wünschen beiden und natürlich auch der Mannschaft einen guten Start in die Vorbereitung der neuen Saison, welche uns dieses mal in die Zürcher-/Aargauer-Gruppe geführt hat.

 

 

 

HCH-News Nr. 41 2019

Das HCH News  Nr.41 2019 hier zum download bereit, viel Spass.

 

 

 

 

Samuel Zehnder ehemaliger HC Wädenswil Junior

Unser ehemaliger Junior, welcher bei uns in der U11 und im U13 spielte macht weiter Schlagzeilen. Er könnte an der heutigen Handball-Awards-Gala zudem auch noch zum "Rookie of the Year" gewählt werden. Wir sind stolz auf dich "Sämi", mach weiter so ...

Der Bericht im PDF Format kann hier geöffnet werden.

Samuel Zehnder

 

Saisonbericht U19 Elite

Elite Klassenerhalt mit viel Kampf und Herzblut gesichert

Dass die Saison für die U19 Junioren nicht einfach werden würde, war wohl jedem zum Saisonstart bewusst. Um so schöner war es dann aber auch, als der Klassenerhalt rechnerisch feststand. Die Erleichterung beim Team war riesig, spürte man doch die ganze Saison über den Druck vor einem drohenden Abstieg zurück ins Inter. Wenn mir jemand vor der Saison gesagt hätte, dass die U19 Jungs den Ligaerhalt schaffen werden, hätte ich es ihm wohl nicht geglaubt.

Weiterlesen ...
 

Spielbericht: 1. Liga Barrage – SG Horgen/Wädenswil – HC Romanshorn, 33:24 (18:11)

Wir bleiben in der 1. Liga

IMG 1170

Mit einem ungefährdeten Sieg von 33:24 über ein dezimierter HC Romanshorn erreicht die Mannschaft von Trainer Weingartner ihr Saisonziel, nämlich den Ligaerhalt.
Die ersten Emotionen gab es bei der Verabschiedung von Trainer Weingartner und den langjährigen Spielern Dani Ottinger und Thomas Gerster. Herzlichen Dank für euren Einsatz bei der SG Wädenswil-Horgen.

Weiterlesen ...
 

Sponsorenlauf 2019 10.Mai 2019

Wetterfenster bescherte allen Teilnehmern des Sponsorenlaufs optimal Bedingungen.
Der, von den drei Partnervereinen ausgetragene Sponsorenlauf 2019 war aus Sicht aller ein voller Erfolg. Der HC Horgen, HC Wädenswil und die SG Zürisee bedanken sich bei allen Beteiligten für den geleisteten Einsatz, die Mithilfe und die grosszügige Unterstützung der Läuferinnen und Läufer.

Weiterlesen ...
 

liveticker

Kontakt:

Geschäftsstelle

Handball Club Horgen

Postfach 201

CH-8810 Horgen

E-Mail:   info@hchorgen.ch

Telefon: +41 79 377 39 22 

______________________________________________________________________________________________________________

interesse am handball

logo sgzuerisee


Platinsponsoren

 

Fromm

 
  
HCH Club 90
 
 
 
1000er Club
 
 
HCH Donatoren CLUB
 

Goldsponsoren

 

dieMobiliar Logo

 

 

Raiffeisen

 

 

Sonnenberg Garage AG

 

 

Zürcher Werbedruck

 


Silbersponsoren 

 

logo ziegler 

 


Broncesponsoren

 

Wädibräu

  


Ausrüster

 

Handballshop 24

 

kempa

 

Axa Nova


Partner

Handball-Leistungszentrum Zürichsee