United World Games 2018 - Review

Rund 85 Horgner, Wädenswiler und Thalwiler sind am Sonntag Abend von den diesjährigen United World Games 2018 (grösster Jugendsportanlass der Welt) zurückgekehrt. Dabei konnten die U18-Jungs (Gold) und die U14-Mädchen (Silber) eine Medaille und einen Pokal mit nach Hause nehmen. Für alle war der Anlass ein tolles Erlebniss, welches die beteiligten Mannschaften und Vereine weiter zusammenschweissen wird.

Hier noch ein Rückblick, geschrieben von den U14 & U16 Juniorinnen. Besten Dank.

UWG

Weiterlesen ...
 

Helfer gesucht!

Für die Chilbi Horgen und das WM-Public Viewing suchen wir noch dringend Helfer. Bitte tragt euch auf folgenden Listen ein

Weiterlesen ...
 

Erfolgreicher Sponsorenlauf 2018

5

Erstmals auf der Schulanlage Berghalden ausgetragen, war der diesjährige Sponsorenlauf ein voller Erfolg. Über 350 Junioren, Juniorinnnen und Aktive "spulten" während 45 Minuten und schönstem Wetter ihre Runden ab und sammelten damit eifrig Geld für die jeweiligen Club- und Mannschaftskassen. Allen, welche sie "durchgebissen" haben gilt ein grosses Dankeschön, ebenso den Helfern und Köchen, welche etwas Feines (Salat, Dessert, eigene Spezialität) zum Gelingen begesteuert haben. Das Gastro-Team um Siggi Ennen hat toll gearbeitet und die Organisation von Platzchef Walti Sigrist ist einfach unbezahlbar. Trotzdem erhielten er, seine Frau Irene und Siggi einen Welness-Gutschein, mit welchem sie sich hoffentlich demnächst von den Strapazen erholen können.

In den nächsten Tagen werden nun die Rechnungen für das Sponsoring verschickt, die Vereine danken für eine baldige Bezahlung. Alle, welche eine Salatschüssel oder Besteck zurückgelassen haben, können diese bei Handballshop24.ch in Horgen abholen.

Im Namen des OK nochmals allen herzlichen Dank, welche zum Gelingen beigetragen haben. Beat Rellstab

ACHTUNG, ACHTUNG: Leider funktioniert die Bezahlung mit TWINT nicht! Wir senden euch gerne einen Einzahlungsschein zu sofern gewünscht.

Weiterlesen ...
 

Abschlussreise NLB - Brüder bis zum Ende!

NLB

Brüder bis zum Ende

Unter diesem Motto nahmen die Horgner Spieler - trotz ihres Abstiegs vor zweieinhalb Wochen - am letzten Freitag die Strasse unter die Räder und fuhren mit dem Flixbus nach München. Bis zum späten Abend hatten sich 15 Männer des HCH im bekannten Hofbräuhaus eingefunden. Dort wurde ein erstes Mal das Bier und das Essen getestet. Unter tosendem Applaus wurden später - es war schon fast mitten in der Nacht - die Ämtli für das Wochenende vergeben. Sandro "König" Gantner, Mathias "Sheriff" Müller, Thomas "Biene Maya" Arnold und Nico "Schuljunge" Wolfer waren die Auserwählten und durften (oder mussten) während den drei Tagen Verantwortung für  diverse Aufgaben übernehmen.

Weiterlesen ...
 

Herzliche Gratulation HC Wädenswil!

Nicht nur auf Facebook, sondern auch hier:

Der HCH gratuliert dem HCW ganz herzlich zum verdienten Aufstieg in die NLB. Toll gekämpft Jungs. Damit sind die Wege für eine erfolgreiche Zusammenarbeit als Spielgemeinschaft geebnet, und das nicht nur auf Juniorenebene. Wir freuen uns bereits jetzt auf eine erfolgreiche Saison 2018/19

32440470 2044275029117575 7132753343536955392 n

 

Unsere Schiriabteilung wächst ...

Das Thema SchiedsrichterInnen ist neben dem Handballfeld, auf dem Handballfeld und auf der Tribüne dauernd aktuell, manchmal bis häufig lautstark, selten bis nie sind die Schiedsrichterinnen kein Thema. Dabei sind die SchiedsrichterInnen Mitspieler, die die Handball Regeln kennen. Sie versuchen, die Situationen richtig zu beurteilen und den richtigen Entscheid innert Bruchteilen von einer Sekunde zu treffen - es läuft die 59:53 Sekunde bei einem Spielstand von 25 zu 25.

Weiterlesen ...
 

Spielbericht HC Horgen 1 - HS Biel

 

Abstieg ist Tatsache

 

Nach einem aus Horgner Sicht durchzogenen Spiel musste sich das Heimteam dem HS Biel geschlagen geben. Eine ausgeglichene Partie ging schlussendlich doch diskussionslos an die etwas besseren Gäste. Da Birsfelden gleichzeitig gegen Baden gewann, ist diese Niederlage gleichbedeutend mit dem Abstieg.

Weiterlesen ...
 

Vorschau HC Horgen 1 - HS Biel

Bangen bis zuletzt

NLB; 05.05.2018, 18:00 Uhr, HC Horgen – HS Biel, Horgen Waldegg

Auch vor dem letzten Spiel gegen den HS Biel ist Horgen nicht vor dem Abstieg sicher. Der TV Birsfelden könnte mit einem Sieg bei gleichzeitiger Niederlage der Horgner eben diese noch überholen. Birsfelden hat zwei Punkte weniger als Horgen und spielt ihr letztes Spiel auswärts gegen das zweitplatzierte Baden. Mit einem Sieg im letzten Spiel wäre sowieso alles klar. Natürlich ist das auch das Ziel der Mannschaft von Zsolt Györi. Die Gäste aus Biel liegen auf Tabellenrang sieben und haben ihre letzten Spiele durchzogen gestaltet. Das Hinspiel in Biel gewannen die damaligen Gastgeber knapp mit 30:27. Die Horgner Spieler haben also noch eine Rechnung offen. Ohnehin werden alle Akteure Horgens topmotiviert sein, unbedingt will man den Ligaerhalt aus eigener Kraft erreichen. Auch wenn einige Spieler verletzungsbedingt fehlen, wird eine schlagkräftige Truppe bereit stehen und sich auf die Mission Ligaerhalt begeben.                                                                                                       

tOTAL                                                                              

AP

 

Helfer gesucht!

Liebe HandballerInnen, liebe Eltern

Der Sponsorenlauf am 25. Mai steht vor der Tür. Wie jedes Jahr, brauchen wir auch hier eure Mithilfe. Wir suchen diverse HelferInnen für den Gastrobetrieb, kräftige Herren fürs Aufstellen und Abräumen, sowie liebe Mütter und Väter, welche etwas kulinarisches zum Gelingen des Anlasses beitragen. Bitte tragt euch doch in untenstehendem Doodle ein, der HC Wädenswil, der HC Horgen und der TV Thalwil danken für eure Unterstützung.

Helfer Doodle:

https://doodle.com/poll/isfc6ttfszc8whmu

Plakat 2018

 

Das Zittern für Horgen geht weiter

Nur bis zur achten Minute blieb das Spiel ausgeglichen, doch nur gerade vier Minuten später hatten sich die Gastgeber bereits mit 9:4 abgesetzt. Die 50 mitgereisten Horgner Anhänger auf der Tribüne gaben alles um Ihre Spieler zu beflügeln, doch heute erlebten sie wieder einmal die Schatten- Seite ihres Teams. Altdorf bestimmte das Spiel, war auf beinahe allen Positionen besser besetzt, drückte aufs Tempo und setzte sich bis zur Pause auf 18:12 ab.

Horgens Hüter Kasalo musste sich in der 13. Minute auswechseln lassen, doch auch der Zweite zwischen den Pfosten, Alessandro Crippa hatte heute nicht seinen Tag. Zusammen bekamen die beiden in Hälfte eins nur gerade mal einen Ball zu fangen. Ganz anders Ihr Gegenüber Dittli, er krallte die unmöglichsten Dinger und erreichte bis zur Pause eine Fangquote von 50%, für einen Torhüter ein Spitzenresultat.

Weiterlesen ...
 

liveticker


interesse am handball

logo sgzuerisee


Platinumsponsoren

HCH Club 90


Goldsponsoren

Sonnenberg Garage AG

 

Zürcher Werbedruck

 

Raiffeisen

 

dieMobiliar Logo

 

Fahrzeugbedarf AG

  

logo-radio-zuerisee-bg.gif

  

Skiyline-Logo.gif

 

Tevag_INTERIOR_4f.gif


Silbersponsoren

Pirelli

 

arosalogo_blau.gif

Ausrüster

 

Handballshop 24

 

kempa

 

Axa Nova


Partner

Handball-Leistungszentrum Zürichsee