Neues Handball‐Leistungszentrum am Zürichsee

Der HC Horgen und HC Wädenswil gründen für die talentierten Handballerinnen und Handballern aus der Region ein zukunftsorientiertes Leistungszentrum. Mit zusätzlichen Trainingseinheiten bietet das neue Ausbildungsgefäss eine professionelle Trainingsplattform. Unter der Leitung von Alex Milosevic und Beat Rellstab wurde die Idee des Handball‐Leistungszentrum (HLZ) Zürichsee realisiert. Ziel des HLZ ist, die talentierten Handballerinnen und Handballer in optimalen Trainingsstrukturen, professioneller Betreuung und Beratung zu unterstützen, um die handballerische Entwicklung zu fördern. Zukünftigen Spielerinnen und Spielern von regionalen und nationalen Leistungsmannschaften eine leistungsorientierte Trainingsumgebung zu bieten, steht weiter auf der Fahne. In einer ersten Phase findet bis Ende Jahr eine Vorselektion der Spielerinnen und Spieler statt. Ab Januar 2014 werden neben den üblichen Vereinstrainings zwei zusätzliche Trainings im Handball‐Leistungszentrum angeboten. Die Schwerpunkte von Trainings im HLZ liegen in der individuellen, technischen und athletischen Ausbildung, also in Ergänzung zu den jeweiligen Mannschaftstrainings in den Vereinen.
Der HC Horgen und HC Wädenswil freut sich über diese Entwicklung und ist überzeugt, mit diesem Projekt einen Beitrag für die Zukunft des Handballsportes zu leisten.
Für mehr Informationen steht Ihnen Alex Milosevic, Leiter HLZ Zürichsee (076 331 94 04, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) gerne zur Verfügung.
Weitere Informationen unter http://www.handballsport.ch.

 

Spielbericht HCH1 - HC Arbon

130907 m1-arbon1Horgen startet mit einem Sieg in die Saison

Erst in der 45. Spielminute gelang es den Horgnern sich etwas abzusetzen und den erarbeiteten Vorsprung bis zum Schlusspfiff mit 21:20 knapp zu verteidigen.

Trotz des Tennishalbfinals in New York und dem Knabenschiessen in Zürich kamen knapp 200 Zuschauer in die Waldegg um Horgens neues Team beim Saisonstart zu unterstützen.

Wie erwartet legten die Gäste mit Ihrem Tempohandball los, nur fehlte es Ihnen an Rückraumschützen und so blieben Sie meistens in der Horgner Deckung stecken. Hinter der Deckung stand die neue Nummer eins der Gastgeber im Tor, Andrija Kasalo. Er war heute sicher der herausragende Akteur auf dem Platz und brachte die Arboner mehrmals zur Verzweiflung.

Weiterlesen ...
 

Spielbericht U15M

Zum Saisonauftakt reüssierten die MU15M-Junioren der SG Horgen/Wädenswil gegen den HSV Säuliamt dank einer Leistungssteigerung in der zweiten Halbzeit mit 23:18. Nach harzigem Beginn vermochte sich das junge Team erst in den Schlussminuten entscheidend abzusetzen und die ersten beiden Punkte ins Trockene zu bringen.

Weiterlesen ...
 

HCH2 im Wallis

Im Rahmen der Vorbereitung auf die kommende 2. Liga Saison reiste das HCH2 vom 9. - 11. August ins Wallis. Das Team um Dave Steim nahm sowohl am Beachhandball- (Samstag) als auch dem traditionellen Hallenturnier (Sonntag) teil. Insbesondere im zweiten Teil sorgten die Horgner für Aufsehen.

Weiterlesen ...
 

Vorschau M1 - HC Arbon

Samstag 7.Sept.2013 Spielbeginn 18.30 Waldegghalle in Horgen

Gleich zum Saisonstart empfangen die Gastgeber in der Waldegg mit dem HC Arbon einen harten Brocken.

Weiterlesen ...
 

Kein Stein blieb auf dem Andern

Saisonvorschau HC Horgen 1. Liga

Mit einem fast komplett neuen Team startet der HC Horgen am Samstag in die 1. Liga Saison. Nicht viel mehr als ein Jahr ist es her, dass die Horgner den Aufstieg zurück in die Nationalliga B feiern konnten. Der anfänglichen Euphorie folgte bald der Frust, als das Team nach sechs Runden noch immer ohne Sieg ans Tabellenende rutschte. Verletzte Stammspieler, ein kleines Kader und schlechte konditionelle Verfassung waren einige Gründe für den direkten Abstieg in die 1. Liga.
Einige Spieler wie Manuel Gürber, Rico Hegetschweiler und Stapfer Thomas traten in die 2. Mannschaft zurück. Milan Kozak versucht sein Glück in Kreuzlingen in der NLB sowie auch Mirko Santoro und Gregory von Ballmoos die zu GC-Amicitia in die NLB wechselten. Topskorer Gabriel Scheer macht eine Auszeit und Trainer Patric Weingarten gab die Trainerkariere aus beruflichen Gründen auf.

Weiterlesen ...
 

Neue Saison - neues Design

Liebe Handballfreunde. Zur neuen Saison wurde das Design der Homepage, sowie die Struktur (leicht) angepasst. Gleichzeitig wurde die Seite auf den neuesten Stand der Technik gebracht.

Im Laufe der nächsten Tage wird die Seite mehr und mehr vervollständigt. Habt bitte noch ein wenig Geduld.

Weiterhin werdet Ihr hier selbstverständlich mit den neuesten Informationen rund um den HC Horgen versorgt.

Wir hoffen, Euch gefällt die neue Seite. Feedback (ob positiv oder negativ) könnt Ihr gerne unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! los werden. Vielen Dank und viel Spass!

 

1. Nationales Sport Schnupper Weekend

Am Weekend vom 7/8. September 2013 findet in 8 Städten das 1. Nationale Sport Schnupper Weekend statt. An diesen beiden Tagen kann man bei über 200 Sportpartnern über 100 Sportarten ausprobieren. So kann man bis zu 6 Slots pro Tag auswählen und sich so sein ganz persönliches Sportprogramm zusammen stellen.

Die Sportarten reichen von Slackline, Tauchen, Standup Paddeling, Wakeboarden, Spinning, Kanu Polo und Segeln bis hin zu American Football oder Tänze aller Art.

Hast du Interesse? Der HCH hat ein gratis 2-Tagespässe-Sortiment. Schreibe einfach eine Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und du erhälst den Ticket-Code.

Anmelden kannst du dich dann selber unter  http://www.toasted.ch/ssw/, Die Stadt auswählen, in welcher man am SSW teilnehmen möchte, Programm definieren, Ticket Code eingeben und schon ist man dabei. Anmeldeschluss ist der 04.09.2013
 

HCH-Tag in Nyon - Fancar

Der Saisonstart steht unmittelbar bevor, was auch immer ein Zeichen für die ersten Cupbegegnungen sind.
Am Sonntag 15. September wird die 1. Mannschaft vom HC Horgen gegen den Zweitligisten aus Nyon antreten. Als Rahmenprogramm dieses Cupspiels bestreitet das Fanionteam der SG Zürisee ein Trainingsspiel gegen die Damenmannschaft des HBC Nyon.
Für die Reise an den Genfersee stellt der HC Horgen einen Car zur Verfügung. Selbstverständlich sind alle Supporter des HC Horgen und der SG Zürisee herzlich eingeladen die Mannschaften zu begleiten und lautstark anzufeuern. Für die Carfahrt, inkl. Mittagessen verrechnen wir für Supporter einen Unkostenbeitrag von CHF 20.-.

Die Eckdaten zum "HCH-Sonntag":

9:30 Uhr: Abfahrt mit Car ab Horgen, Waldegg
12:45 Uhr: Mittagessen in Nyon (Pastaplausch)
14:00 Uhr: Trainingsspiel Damen HBC Nyon vs. SG Zürisee
16:30 Uhr: Cupspiel, SHV-Cup Herren, HBC Nyon vs. HC Horgen
ca. 18:30 Uhr: Rückreise Nyon - Horgen


Anmeldungen für Supporter bitte via e-mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch auf 079/377 39 22.

Hopp HCH!!!

 

Weitere Neuzugänge im 1. Liga Kader

Gleich mit einem Doppeltransfer wird das Kader der 1. Mannschaft per sofort weiter verstärkt.
Philipp Wallisch (35) und Christian Hilkinger (31) wechseln gemeinsam vom HC Dietikon-Urdorf ans linke Zürichseeufer.
Die beiden erfahrenen Spieler sind ein eingespieltes Team, wechselten sie doch bereits auf die Saison 2010/2011 gemeinsam von Kloten Handball zum HCDU und leisteten fortan ihre Einsätze in der 1. Liga Team der Limmattaler. In den vergangenen 3 Spielzeiten erzielten sie total 291 Tore für ihren bisherigen Verein.

Der HCH freut sich über die beiden Neuzugänge und heisst Philipp und Christian herzlich willkommen am Zürichsee.
 
HilkingerWallisch
 

liveticker


interesse am handball

logo sgzuerisee


Platinumsponsoren

HCH Club 90


Goldsponsoren

Sonnenberg Garage AG

 

Zürcher Werbedruck

 

Raiffeisen

 

dieMobiliar Logo

 

Fahrzeugbedarf AG

  

logo-radio-zuerisee-bg.gif

  

Skiyline-Logo.gif

 

Tevag_INTERIOR_4f.gif


Silbersponsoren

Pirelli

 

arosalogo_blau.gif

Ausrüster

 

Handballshop 24

 

kempa

 

Axa Nova


Partner

Handball-Leistungszentrum Zürichsee